INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#71

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 22:54
von Aidan (gelöscht)
avatar

Wohlgemerkt ich wollte Sia wecken, weil sie los musste langsam wegen Schule. Sie konnte wohl kaum schon wieder schwänzen. Reicht doch, dass sie schon drei mal von der Ploizei abgeholt wurde, nur damit sie am Unterricht teilnahm. Ich hatte bald keine Geduld mehr mit ihr. sie war früher so ein Liebes Kind und nun? Ja Teenager sollen Rebellisch sein, aber nciht in solch einen Außmaß.
Als sie nicht im Bett lag musste ich Handeln. Ihre Fähigkeiten Sperren war nurzlos. Erschreckender war eine dunkle Aura in ihrem Zimmer zu finden und keine Sia. Der spur zu folgen war mehr als einfach und schnell fand ich sie auch.

*hier her tel*
*mich kurz umseh und den Toten seh*
*kurz darauf auch Sia entdeck, die blass und bleich aussieht und einen Schock zu haben scheint*
*die Gegend hier war gerade gut besucht von Wesen mit komplizierten Auren*
*ich ging zu Sia und zog sie grober als gedacht an mich*
*An der Vergangenheit Manipulierte ich noch ehe ich mit ihr hier wieder verschwand*
*für einen jeden Menschen würde es so aussehen, als wäre sie nie hier gewesen*
*den Toten verschwinden zu lassen überließ ich anderen*
*Selbstmord ... da mischte ich mich nicht ein*
*und die anderen Wesen hier hatten nur noch eine blasse ahnung davon, dass hier eben noch eine junge Frau mehr war*
*war ja nun mit ihr verschwunden*

nach oben springen

#72

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:03
von Neal

*der mann verstand keinen witz*
*dachte aber wohl ich wäre zu scherzen aufgelegt*
Du bist wohl nen ganz cooler, was
*er sprach einen witz aus, ja ich denke es sollte ein witz sein*
*doch war es nur ein schatten davon*
du sagst das so als würde es dich nicht wundern
das heißt du kennst mich auch
weißt du meinen Namen?
*mein tonfall schlicht und jegliche emotion war darin verschwunden*
*ich war nicht zu scherzen aufgelegt, auch wollte ich nicht dumm rum labern mit irgendwelchem spacken(sry)*
aber wo du es sagts
*ich presste meine finger an die schläfe, der schmerz nahm zu als ich versuchte mich zu erinnern*
mir fiele da nur...Barbas ein
aber ehrlich, der passt nicht zu dir
*der schmerz in meinem Kopf machte mich fertig, schien meinen schädel von innen herraus spalten zu wollen*
*kurz sah ich mich um als sich irgendwas verändert hatt, es fehlte etwas, etwas brüchiges*
*ich verengte meine augen kurz dann sah ich aber wieder den mann den ich nun barbas genannt hatte an*
und richtig?
*er antwortete nicht, vielleicht weil ich recht hatte?*
*mit diesen Typen mit Aura ist es immer das selbe. entweder sie schauen einen mit vor schreck weit aufgerissenen augen an obwohl man nur hallo gesagt hat (seine aura) oder sie sind sich zu fein zu antworten und trifft man dann ins schwarze was ich gerne mache sind sie bestürzt*
*ich seufzte*
schon gut, behalt dein geheimniss
*ich wand mich einfach ab und bog in eine gasse rein*
*denk. okay du kannst das, keien ahnung wie genau aber auf den ort konzentrieren wo du hin willst und zack...biste da*
*und schon war ich verschwunden, das das was ich gerade getan hatte beamen hieß wusste ich nicht XD*

nach oben springen

#73

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:14
von Kura-Yami

*was zw Draik und dem Mann geschah bekam ich nicht mehr mit*
*denn ich war nun ganz auf die junge Frau konzentriert*
*als plötzlich noch ein Mann hier auftauchte und die Frau an sich drückte*
*dann ein - Riss ... ich wusste nicht genau*
*ich stand neben dem Mann der sich erschossen hatte*
*doch etwas fehlte - jemand, gerade war hier doch noch eine Frau gewesen*
*ich sah mich suchend um, doch fand sie nicht*
*mein Blick streifte zu Draik, der andere Mann verschwand gerade*
*langsam zog ich mich aus dem Treiben der Polizisten zurück*
*wie ein Schatten wandelte ich von dem Toten hinfort*

nach oben springen

#74

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:27
von Draik

*er meinte, ob ich ein ganz cooler sei*
*ich beachtete diesen satz nicht*
Wenn ich mir alle meine Opfer merken würde,
würde das nur kopfschmerzen geben
Also nein, wieso sollte ich ihn mir auch merken
scheinst niemand wichtiges zu sein

*meine ich tonlos*
*der kerl schien wohl schmerzen zu bekommen bei der anstrenung meinen namen zu erfahren oder zu erinner*
*er kannte doch wirklich meinen wahren namen*
*und nun war ich doch kurz erstaundt*
*würde mir aber nicht die mühe machen, mir seinen in erinnerung zu rufen*
*dass würde die zeit schon bringen*
*er verschwand dann, ohne das ich antworten konnte*
*ER lies MICH Stehen*
denk: "Das war keine gute idee"
*doch lies ich ihn erstmal ziehen würde mich später um ihn kümmern*
*das fremde mädchen hatte ich schon wieder vergessen*
*drehte mich um und sah, wie kura langsam ging*
*ich stellte mich vor sie*
*so das sie bald gegen mich laufen würde*

nach oben springen

#75

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:36
von Kura-Yami

*ich suchte noch immer nach dem Puzzelstück (dem Mädchen) das fehlte*
*nun wirklich suchte ich nicht, denn sie war sicher nicht mehr hier*
*aber mein Blick durchstreifte die Schaulustigen, die an den Absperrung standen*
*ich lief gegen jemanden*
Draik
*stellte ich fest, ohne aufzusehen*
*er war nun wieder der einzige hier, der nicht zurück weichen würde*
Dein Spielzeug scheint verschwunden
und nun schenkst du mir wieder deine Aufmerksamkeit?
Wie großzügig.

*man hörte deutlich den Sakasmus in meiner Stimme, doch auch dieses Klang süßlich*
*ich trat einen Schritt zurück, aber nicht aus Respekt sondern nur weil ich an ihn vorbei und weiter gehen wollte*

nach oben springen

#76

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:41
von Draik

Wer sonst
*sie sagte das*
Ich werd später mit ihm spielen
*meinte ich nur*
*dachte schon fast nicht mehr an ihn*
*meinte ja, dass er wohl niemand wichtiges war*
*fand seine angst aber dennoch interessant und würde zu gern von dieser kosten und ihn wohl auch sterben lassen*

nach oben springen

#77

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:48
von Kura-Yami

*er meinte wer sonst*
Niemand
*war alles war ich erwiederte*
*er würde später mit dem Mann 'spielen'*
Dessen bin ich mir sicher.
*ich ging weiter, erneut ungeachtet ob er mir folgte*
*vielleicht tat er es vielleicht, auch nicht*
*ich würde mit beiden Varianten zuRecht kommen*

nach oben springen

#78

RE: New Cairo

in Kairo 21.10.2010 23:55
von Draik

*sie sich sicher war*
*ging weiter*
*nein, ich würde ihr nicht folgen, war nun wirklich kein Hund oder sonst was*
*ich sah mich um*
*erblickte was interessantes oder jemanden, würde es wohl eher treffen*
*ging zu ihm und brachte und hier weg*
*ich würde nicht mit ihm spielen, aber ich mochte seine angst vor fahrstühlen*
*in so einen verfrachtete ich ihm*
*der fahrstuhl stürzte ab und ich weidete mich an seiner angst*
*gut, er war tod und sein haar weiß, welches zuvor noch braun war*
*ich sah auf den toten*
Danke
*meinte ich noch*
*verschwand dann in der erde*

nach oben springen

#79

RE: New Cairo

in Kairo 22.10.2010 00:05
von Kura-Yami

*dieses Mal kam er mir nicht nach*
*ich hatte schon damit gerechnet, er schien sich zu fein einer Frau zu 'folgen'*
*aber einen erneuten Versuch war es Wert gewesen*
*ich blickte mich noch einmal um*
*für wenige Sekunden bedeckte Nebel die Straßen*
*hauchdünn nur über dem Boden und zusammen mit eben jenem war ich verschwunden*

nach oben springen

#80

RE: New Cairo

in Kairo 01.05.2011 16:11
von Fleur • 291 Beiträge

Mit raschen Schritten gehe ich die Gasse entlang. Hinter mir höre ich schnelles Fußgetappel. Ich wollte mir Ärger suchen und ich hab es geschafft. Nur muss ich den Ärger noch von der Öffentlichkeit entfernen.
Nach rechts in eine kleine Seitengasse und dann noch ein Stück weiter. Die Schritte folgen mir rasch und zielsicher. Mein Blick fällt auf die kleine Flasche in meiner Hand und ich muss doch kurz lächeln. Ärger suchen geht manchmal wirklich leicht, wenn man auf die richtige Zielgruppe trifft.

Mit wehendem Haar wirbel ich herrum und sehe schon die 3 Männer auf mich zu stürmen. Ungerührt weiter auf mich zu, und das ich angehalten habe schien sie kein bisschen zu stören. Sie sehen aus wie typische Ägypter. Naja, bis eben noch, denn nun zückt der eine ein blitzendes Krummschwert. Na Holla ... was ne nette Anitquität.
Es sind nicht alle drei Dämonen. Soweit ich weiß ist der mit dem Kurmmschwert ein Nachtmahr in Menschengestalt und der mit der schwarzen Energiekugel ... gut der ist nen Dämon, scheint aber dennoch kein Problem damit zu haben, mich anzugreifen. Der Dritte ist ... verdammt ich glaube das das nen Werwolf ist. Diese Viecher sind auch überall. Aber es ist Tags, sie sind zwar auch dann wirklich ernstzunehmende Gegner, aber Nachts sind sie eben noch nen Tick stärker.

In meiner Hand erscheint Feuer und ich lass jeden Finger von einer sanften Schicht der Flammen umhüllen, während ich mich ducke und dem Schwert um haaresbreiet ausweiche. Ein paar meiner Strähnen werden an der Spitze abgesäbelt und gleiten zu Boden. Ich stoß mich an der Wand der Gasse ab und steh schon hinter den Dreien. Der Dämon ist zuerst dran. Einmal aus dem Gleichgewicht bringen und dann kurzen Prozess machen ... Kopf ab heißt es.
Derweil haben die anderen beiden mich jedoch bemerkt und wirbeln zu mir herrum. Der Werwolf bekommt mich zu fassen und schleudert mich unsaft in Richtung Wand. Mir wird die Luft aus den Lungen gepresst aber ich stürme gleich wieder auf den los. Mit feurigen Händen verpasse ich ihm einige unschöne Strieme und muss dann dem Krummschwert ausweichen. Dabei stelle ich dem Werwolf ein Bein, aber er fängt sich auf allen Vieren und zieht mich dann zu sich herrunter. Mit beiden Händen stütz ich mich ab und zwar direkt auf seinen Kopf wobei seine Haare mit einem schmerzvollen Aufschrei seinerseits anfangen zu brennen. Nun noch ein Tick Druck ausüben und ... auch der Gegner ist erldigt und der Schädel zerstrümmert.
Nun noch das Kurzschwert. Das hat mich bei meinem Sturz an der Seite getroffen, und mein Oberteil sowie mein Fleisch zerschnitten. Meine Haut ist schon klebrig von Blut doch ich stürze mich mit wehenden Haaren und rot glühenden Augen auf den Mann. An ihm werde ich meinen ganzen Frust abladen und das wird unschön werden.

Am Ende habe auch ich einzige Striemen und Schnittwunden vom Schwert aber der Mann liegt ohne Kopf und mit seinem Schwert in der Brust am Boden.
Ein grausames Lächeln breitet sich auf meinem Gesicht aus, als ich ihm mit einem Ruck das Schwert aus dem Leib ziehe. Ein herrliches schmatzendes Geräusch. Die kleine Flasche mit dem Dschinni ist sicher an meinem Körper und heil geblieben. Und nun hab ich auch noch ein Schwert.
Etwas aus der Puste streich ich mir meine Haare zurück und bemerke leider etwas zu spät das meine Hände blutig waren. Na toll, eine Dusche wäre wohl fällig, wenn ich mich so ansehe. Doch erst einmal wische ich das Schwert an den Kleidern des Dämons ab - diese sind am saubersten geblieben.
Frust ablassen ist was feines, aber man kehr leider dennoch wieder in die Realität zurück...

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste , gestern 101 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz