INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 09.02.2011 23:25
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 09.06.2011 15:12
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Eine woche war ich nun schon Mutter und Dyan natürlich Vater, der hatte sich wie ein Kullerkeks auf Drogen gefreut das es ein Mädchen geworden ist. Wir hatten der kleinen den Namen Nichelle Cadee gegeben so wie wir es zuvor auch abgesprochen hatten.
Die Schwangerschaft war immer schwieriger geworden und so war auch die Geburt nicht gerade leicht gewesen weshalb ich immer noch bettruhe verordnet bekommen habe. Ist nicht gerade das besste immerhin kann ich mich so gerade wenig um meine Tochter kümmern, aber Dyan ist auch noch da.
Nun liegt die kleine neben mir, ich lieg selber auf der Seite und Cadee spielt mit meinem Finger, lächelt dabei. Die kleine ist wirklich süß, sie hatte mein Herz im Sturm erobert und das von Dyan noch schneller. Der war gerade wieder irgendwo, sicher wieder was für die kleine besorgen, sie war erst eine Woche alt doch er fing schon an sie zu verhätscheln. Er sah immer so erwachsen aus wenn er die kleine auf dem Arm hatte.
Fae wusste auch das ich meine Tochter bekommen habe, Dyan hatte ihr bescheid gesagt wir würden sie Besuchen gehen wenn es mir wieder besser ginge. Nichelle zupfte an meinem Finger und steckte sich diesen in den Mund, ich lächelte leicht, meine zweifel waren weg ob ich eine Mutter sein kann, ich denke sowas hat eine Frau im Blut.


D-Famly
nach oben springen

#3

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 10.06.2011 00:08
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Die Geburt war Nervenzerreißend gewesen und ich hätte beinahe den Sternenwächter zerfleddert weil er zuließ das Lith solche schmerzen hatte. Ich bot ihr an ihr die Schmerzen zu nehmen, aber sie wollte das nicht –Typisch Lith Dickkopf wenn es um meine Schummelei ging. 10 Stunden dauerte die Geburt, Kayla hatte nicht so viel gelitten und noch weniger gebraucht. Lag es daran das sie noch mehr Mensch war als Kayla? Ich würde das ändern wenn es half – aber wieder sagte sie nein. Langsam wurde ich angespannt, denn ich wollte endlich mein Kind in den Armen halten. Dea war so süß als ich sie das erste mal auf Fora in den Armen hielt und das schönste war das ich in ihr meinen besten Freund Duncan sah.
Dann endlich hörte ich ein Baby weinen und ich hätte beinahe den Wächter zur Seite geschubst um das Baby als erster in den Händen zu halten. „Ein Mädchen ….. es ist ein Mädchen“, noch nie hatte ich mich so sehr über ein Kind gefreut wie dieses was in meinen Armen lag. Sie war so süß und vor allem sah sie wie ihre Mama aus. Sie hatte schwarze Haare, keine blonden –endlich. Und ihre Blauen Augen würden sicherlich auch noch dunkel werden. „Willkommen im Leben Cadee, sagte ich zu ihr gab ihr einen Kuss und brachte sie zu ihrer Mutter“, Lithuania sah wirklich fertig aus und wieder wollte ich sie heilen und wieder sagte sie nein. Aber diesmal konnte ich niemanden böse sein, selbst Luzifer würde ich in diesem Moment knuddeln. Endlich hatte ich ein kleines Mädchen was ich verhätscheln konnte. „Mal sehen 10 Finger, 10 Zehen keine todbringende Ausstrahlung alles normal – Schatz das hast du wunderbar gemacht, ich bin so stolz auf die“ ich beugte mich zu ihr runter und gab meinen beiden Mädchen einen Kuss.

Eine Woche später lag Lith immer noch im Bett und ruhte sich von der anstrengenden Geburt aus, aber meiner kleinen Cadee ging es bestens. Sie war total verspielt wie ich, auch wenn Lith meinte das das alle Kinder währen war ich mir sicher das sie das von mir hatte. Ich kam in das Schlafzimmer und sah wie unser Baby an den Finger ihrer Mama nuckelte. Ich ging zum Bett und gab Lith einen sanften und langen Kuss. Dann holte ich ein Geschenk raus das zur Abwechslung, nicht für Cadee sondern für Lith selber war. Während Lith das Geschenk öffnete nahm ich mein Mädchen auf den Arm setzte mich hin und sah dem Baby in die Augen „Du bist soooo süß, du kommst ganz klar nach deiner Mama aber versprich mir das du ein Papakind wirst ja?“, redete ich zu ihr und gab ihr einen Kuss auf die Nase. Als meine Lippen ihre Nase berührte quickte sie und griff nach meiner Nase „Ehh das ist Paps“, kicherte ich und kitzelte ihren kleinen Bauch. Sie lachte und ich auch.



nach oben springen

#4

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 10.06.2011 00:19
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

//Lith//
Dyan war dazu gekommen, seinen langen und sanften kuss erwiederte ich natürlich, als er mal ein geschenk für mich hatte. Er nahm Cadee auf seine Arme und ich sah kurz zu den beiden. Dyan war fast so sehr ein Kind wie Cadee nur größerXD. Ich setzte mich leicht auf und machte das geschenk auf. Ich fand ein armband was wirlich hübsch war. Ich sah wieder zu den beiden, Dyan hatte sein spaß mit der kleinen. Sie sollte ein Papakind werden "Hey das ist meine tocher, sie wird ein Mamakind" meinte ich leicht neckend.


Ich nuckelte munter an mamas Finger, der schmeckte nicht aber es machte spaß, dann wurde ich hochheghoben, das war Papa. Ich lächelte ihn an und wollte seine nase haben. Papa war ganz oft lustig und killerte mich, ich quickte verknügt und strampelte mit meinen kleinen beinchen auf seinen Arm. Sollte ein Papakind werden was auch immer das ist. Ich haute ihm ganz leicht gegen die Wange und strahlte ihn an.




nach oben springen

#5

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 10.06.2011 00:30
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Lith legte sich das Armband um und es stand ihr sehr gut „Das sieht sehr gut an dir aus“, sagte ich und war stolz auf mich denn ich hatte 2 Stunden gebraucht um das richtige zu finden. Dann aber zog ich noch ein Päckchen aus der Tasche und hielt es Cade vor ihre kleinen Finger „Guck mal mein kleiner Hase Papa hat dir auch was mitgebracht“, ich wackelte damit und neugierig schaute sie das Quadratische bunte Ding an. Ich öffnete es und drin lag eine kleines Armbändchen aus purem Gold mit ihren Namen eingraviert. Ich band ihr das Armbändchen um und Hob sie hoch hielt aber eine Hand noch unter ihren Kopf „Du bist jetzt schön die süßeste Maus im ganzen Universum, genau so hübsch wie deine Mama“ meint ich und sah zu Lith „Nein Cadee wird ein Papakind, Mädchen werden immer Papakinder“, schmunzelte ich und beugte mich zu Lith und gab ihr noch einen Kuss „Sie wird in der Pubertät so wieso viel öfters zu dir kommen als zu mir“ Cadee quiekte und ich hielt ihre kleine Stubsnase gegen meine und lächelte. Lange war ich nicht mehr so glücklich gewesen. Das Baby war nach Duncans Tod genau richtig gekommen. Sie und Lith hatten die leere gefüllt die sowohl Kayla als auch Duncan hinterlassen hatten.



nach oben springen

#6

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 10.06.2011 00:41
von Cadee • Enyx-Tidal Stars | 332 Beiträge

//Lith//
"Danke" sagte ich zu ihm, als er mir sagte es mir gut steht. Legte mich wieder zurück ins Bett, wie sollte es anders sein für seine kleine Tochter hatte er natürlich auch was. "Du verwöhnst sie jetzt schon viel zu sehr" sagte ich, nicht das sie am ende noch ne total verzogene zicke wird, dann könnte ich dyan aber die Schuld gebenXD Er meinte das Mädchen immer Papakinder werden, ich schmunzelte leicht Dyan hatte wirklich einen Narren an ihr gefressen. "Magst Du nicht ein wenig mit ihr raus gehen und spielen" ich war wieder müde und schlaf würde mir gut tun. Seinen Kuss erwiederte ich wieder, sah ihm weiter dabei zu wie er mit unserer kleinen Tochter umging.


Papa konnte Zaubern, denn er zog was irgendwoher. Hielt es vor meine Finger ich ballte meine Händchen immer wieder zu kleinen fäustchen wollte das haben das sah lustig aus. Dann machte er das auf und ich sah was glitzerdes. Ich quiekte ihn wieder an. Bekam das Ding dann um mein Ärmchen gelegt, das war kurz kalt. Papa hob mich hoch, ich stampelte wieder leicht mit meinen Füßen, mama und papa unterhielten sich doch ich verstand kein Wort. Dann nahm ich papas nase in den Mund, nuckelte an dieser;) Ich hab Hunger und die Windel voll.




nach oben springen

#7

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 22.11.2011 23:11
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Ich hatte mich nach Hause gebeamt, mir tat der Kopf weh durch die Platzwunde. Ich trat erst mal an den großen Spiegel vom Kleiderschrank, meine rechte Augenbraue war angeschwollen, ich tupfte mit dem Taschentuch das restliche Blut ab-die Wunde schloss sich nicht wie auch seit vier Jahren waren meine Kräfte noch geringer als sie eh schon waren. Das Taschentuch warf ich einfachs auf Bett würde sicher niemanden rufen der das heilt, das wird es schon von alleine. Auch sah ich mir meine Wange an, sie war leicht blau er hat wirklich hart zu geschlagen ich kann Froh sein das er nicht seine Faust benutzt hat, dann wäre das sicher noch schlimmer ausgegangen.
Dann zog ich meinen Koffer unter dem Bett hervor, bisher war es mir egal gewesen was mein Vater zu mir gesagt hatte, es war mir egal das er mich Bastard nannte, doch meine Kinder damit ist er mal wieder zu weit gegangen, ich hab keine Lust mehr zu versuchen eine Bindung zu ihm auf zubauen. Doch als er mir gesagt hatte das ich ein schwaches Wesen bin, hatte er das Ausgesprochen was mir hier niemand jemals vorgehalten hatte.
Ich fing an ein paar meiner Klamotten in meinen Koffer zu packen ich wollte selber einen weg finden damit ich diese Wandlung oder wie sich das nennt ohnen meine Eltern zu überstehen-ich konnte nicht Dyan fragen er hat schon zu viel für mich getan.
Nachdem ich alles wichtige eingepackt hatte, nahm ich das Bild von Dyan-er sah da noch wie der alte aus-und mir von der Kommode, ich weiß noch wo das geschossen wurde. Dyan und ich waren Picknicken mit meinen Menschlichen Freunden er wollte sie kennen lernen, da haben wir es gemacht und dabei Grimassen geschnitten, ich schmunzelte leicht als ich das Bild oben auf die Kleidung legte, dann machte ich meinen Koffer zu hohlte noch einen Stift und Block aus der Komode, setzte mich auf Bett, wollte noch einen Brief an Dyan schreiben auch wenn ich weiß das es Sinnlos ist zu gehen, Dyan brauch nicht mal eien Sekunde um mich zu finden doch da er gerade Arbeiten ist kann es sein das er Wochen weg sein wird ehe er es merkt es sei denn Nico bemerkt es, aber er ist gerade so mit klein Eric beschäftigt da dürfte er das hier nicht mal sehen.
Es war nicht so das ich Dyan nicht mehr liebte, er weiß wie sehr ich ihn liebe doch zum erstem mal hat jemand an meinem Selbstbewusstsein gekratz und das mit Schlagkräftigen Argumenten wie man an meinem Gesicht erkennen dürfte, zudem bin ich mir ziemlich sicher das meine Oberarme auch blau sind.
Mit dem Stift tippte ich auf dem Block rum, keine Ahnung was ich schreiben sollte denn nichts würde der Wahrheit entsprechen. Mein Blick fiel auf meinen Ring, Dyan hatte ihn selber gerschaffen er war schönes und heller als Gold, selbst Brad glitzern war dagegen ein scheißXD Naja das spielt gerade keine Rolle sondern eher das was ich tat als erstes schrieb ich auf ein Stück Papier:

Es tut mir Leid
Lithuania


Dann nahm ich meinen Ring ab, das erste mal seit unserer Hochzeit, stand auf und legte den Zettel auf das Nachtschränkchen und den Ring oben drauf, ich hoffe wirklich das er mir verzeiht und ich zurück kommen darf, aber ich muss das alleine Schaffen für mir. Ich nahm mein Koffer vom Bett da niemand im Haus war würde auch niemand merken das ich weg bin-vorerst. Mit meinem Koffer Teleportierte ich mich erst mal weg.


D-Famly
nach oben springen

#8

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 03.03.2012 19:28
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Ich lag neben Dyan im Bett, wir hatten eine schöne Nacht hinter uns, gut ich hatte irgendwie kaum ausdauer aber ein mal reicht ja nun auch. Dies lag nun auch daran das ich schon von vorn herhein ziemlich erschöpft war, auf der arbeit war die hölle los weil irgendwelche Wesen sich den Spaß erlaubt und den Menschen von der Wesens-Welt erzählt, das hieß für mich das ich mich um alle Menschenlichen belangen in diesem Fall kümmern musste, das war nicht gerade einfach und führte zu zahlreichen Überstunden, deswegen wollte ich heute einfach nur ausspannen. Durch den ganzen Stress, wurde mir ziemlich oft Schwindling, ich vergass das essen und trinken, auch war seit einem Monat meine Periode überfällt, doch ich dachte mir nichts dabei-schob es mal wieder auf den Stress den ich hatte.
Ich war nun aber wach geworden und stand auf, ging in das angrenzende Bad, schaute mich im Spiegel an-irgendwie fühlte ich mich nicht gut, ob ich krank werde? Auch stützte ich mich am waschbecke rand ab, atmete tief ein und aus damit ich mich nicht übergebe, ich sollte wirklich wieder mehr ruhe haben. Ich beugte meinen Kopf etwas runter und kühlte mein Gesicht mit kaltem Wasser, als ich wiederh och kam Blickte ich erneut in den Spieel doch erschrack und drehte mich um, nur war da niemand. Doch war ich mir auch sicher das ich was im Spiegel gesehen hatte, nur eine leichte Silhouette. Hatte ich mir das wirklich eingebildet oder erlaubte Dyan sich einen schlechten Scherz mit mir? So ging ich ins Schlafzimmer zurück, Dyan lag noch im Bett, meine Nerven müssen mir einen Streich gespielt haben. Wieder wurde mir Schwindling ich setzte mich aufs Bett, hatte meine Aura noch nicht angesehen so wusste ich auch nicht was los war, damit das ich wieder Schwanger bin rechtete ich gerade nicht, gerade geh ich noch davon aus das ich entweder einfach zu Überarbeitet bin oder Krank werde.


D-Famly
nach oben springen

#9

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 03.03.2012 20:17
von Dyan • Black Nothing Power | 1.100 Beiträge

Ich schlief nicht so fest wie sonst, was wohl daran lag das ich nicht ausgelastet genug war. Lith war letzte Nacht nicht so ausdauernd gewesen wie ich es mir gewünscht hätte. Aber sie wollte nicht das ich etwas änderte und war gleich eingeschlafen. Als sie sich neben mir Bewegte wachte ich sofort auf, tat aber auf schlafend. Ich hörte sie im Badezimmer das Wasser anstellen und lauschte. Nach einer weile setzte sie sich seufzend auf das Bett und dann spürte ich es. Magie die zum Leben erwachte – in ihr. Es gab nur zwei Dinge die sowas verursachten. Entweder sie war Besessen oder Schwanger. Das erste schloss ich aus da ich sonst noch ein weiteres Unterbewusstsein hören und spüren könnte also musste es das zweite sein. Das würde auch ihre Erschöpfung erklären denn für Lith als fast Mensch und schwaches Wesen war es nicht einfach wenn solch eine Gewaltige Macht wie meiner in ihr her ran wuchs. Jedes mal nagte das an ihrer Energie. Schon beim ersten mal war sie bis zum Schluss so erschöpft gewesen das es immer ihre ganze Lebensenergie kostete und bei Balian war es noch schlimmer gewesen da der Junge noch mehr Power wie seine große Schwester hatte. Ich drehte mich zu ihr um und sah zu ihr, als sie sich gerade wieder zu mir legte. Ich lächelte sie an und wusste das sie noch keine Ahnung davon hatte. „Hey mein schönes Mädchen kannst du nicht schlafen?“, fragte ich sie und gab ihr einen Kuss und zog sie zu mir. Als ich meine Hand an ihren Bauch legte wurden ihre Augen schwarz, aber das schien sie nicht bemerkt zu haben. Ich zog eine Augenbraue hoch und kicherte. Da war wohl ein kleiner Dieb unterwegs. Netter versuch aber mir konnte man nichts klauen. Dachte ich mir und streichelte über ihre Wange. „Wie fühlst du dich?“, fragte ich sie und streich ihr über die Haare und gab ihr unauffällig etwas Energie was wohl dem kleinen Frechdachs in ihr zufrieden stellen würde.



nach oben springen

#10

RE: Hauptschlafzimmer mit Terasse

in Hauptsitzt der Dyan Familie 03.03.2012 22:35
von Lithuania • Aurenseherin | 426 Beiträge

Dyan war noch wach, das kommt selten vor oder bisher noch nie er schläft normalerweise für sein leben gern. Ich konnte sehen das er lächelte, das ziemlich zu frieden, matt erwiederte ich es "Nein" meinte ich da er mich ja gefragt hatte ob ich nicht schlafen könne, bekam auch noch einen Kuss ehe er mich in seine Arme zog, ich kuschelte mich an ihn ran-suchte seine nähe. Nun legte er eine Hand an meinen bauch, musste ich das verstehen? Er suchte sicher nur Körperkontakt, solang er kein Sex will ist das in Ordnung, ich hab wirklich keine Kraft mehr dafür. Mein Mann Strich mir über die Wange, fragte wie ich mich fühle "Nicht gut" flüsterte ich nahm seine Hand mit der er mir über die Wange gestrichen hatte und legte sie an meine Stirn "Fühl mal hab ich Fieber?" das er mir was von seiner Energie gegeben hatte hatte ich nicht bemerkt. "Warum hast Du gekichert?" ich kann mich nicht erinnern was lustiges gesagt oder getan zu haben, aber es war als er seine Hand auf meinem Bauch hatte, Dyan ist gerade irgendwie-hmm-komisch, macht er sich etwar über mich Lustig? Wehe, man macht sich nicht über jemanden Lustig der Krank ist oder wird, sein Glück das er niemals Krank werden kann. "Machst Du Dich Lustig über mich?" ich sah etwas zu ihm auf, wollte böse schauen aber dazu fehlte mir die Kraft, schon lang war ich nicht mehr so Erschöpft wie jetzt.
Mir wurde wieder schlecht, ich stand schnell auf und lief ins Bad wo ich mich erst mal in der Toilette übergab, hielt natürlich meine Haare fest die sollen ja nichts abbekommen-geht gerad die Grippe um oder so? Am besten ich blieb hier sitzten dann hab ich die Toileete in der nähe.


D-Famly
nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste , gestern 27 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Vilandra

Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz