INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 22:10
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*dann hörte ich Dorian und blcikte ihn an*
*ich nickte nur*
*bruchstück für bruchstück puzzelte ich mir die nacht wieder zusammen*
*dann kniete ich mich auf und sah leicht verschlafen drein*
*ich fuhr mir durch die haare und sah wieder zu dorian*
*so wie er dasß wirkte er uralt .... nicht vom äuerlichen her ... sondern von
seinem verhalten und art und weise*
Du bist unsterblich hab ich recht?
*war eine kurzschluss folge dieses anblicks*
*es kam mir i.wie in den kopf*
muss toll sein nicht sterben zu können
*in dem moment wünschte ich mir mein vater wäre es auch gewesen*
*ich richtete mein blick zum fenster und hielt mein gesicht in den kühlen luftzug*
*meien eisblauen augen leuchteten kurz auf und dann waren sie wieder normal*
was bist du eigendlich ?


nach oben springen

#12

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 22:15
von Dorian • 589 Beiträge

Ja bin ich
*meinte ich auf seine Frage zu den Unsterblich hin*
*er glaubte, dass es toll sein muss*
Ist es nicht.
*sage ich schlicht, aber dahinter steckt einiges mehr*
*Dinge die vor Jahrhunderten gestorben sind und heute weiß niemand mehr davon, weil niemand mehr lebt ... außer mir*
*ich sah seine Augen die aufleuchteten*
*es musste wohl die Kalte Luft sein*
*ich spürte sie auch, sie war der Grund, warum ich meine Jacke anbehalten hatte*
*er fragte was ich bin*
Im Grunde ein Mensch.
Aber genannt werde ich gerne Traumräuber.
*den Tietel mochte ich, denn er erklärte nichts direkt*
Also ein Mensch mit Fähigkeiten.
*das erklärt es ... hmm auch nicht wesentlich besser*
Und du beherrscht Eis und ziehst aus der Kälte deine Kraft.
Wärme macht dich schwach und Krank.
Was machst du wenn Hochsommer ist?

nach oben springen

#13

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 22:21
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*ich sah ihn verwundert an*
*aus der kurzen schlafphase hatte er wirklich viele informationen aus mir herrausgeholt*
*das beunruhigte mich*
hmmm der name passt zu dir wie es aussieht*
*ich hatte leichte kopfschmerzen*
*aber die kühle linderte es schnell*
*ich nickte nur als das zu meinem fähigkeiteeln sagte*
ja alles was kalt und feucht ist ist wie energie für mich
*er fragte was ich im sommer machte*
früher war ich wärend der sommerferien immer in cannada .... als
Baby wäre ich beinahe gestorben weil meine mutter zu betrunken
war um es zu bemerken erst eine sozialhelferin die glaub ich mein wächter
des lichts ist brachte mich zu einer bekannten in cannada ...seidem war ich
bis zu meinem 16 lebensjahr dort
*ich lächelte ein wenig und sah zu ihm*
wie alt bist du in wirklichkeit ?


nach oben springen

#14

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 22:29
von Dorian • 589 Beiträge

*ich lachte leicht*
Nicht mal annähernd.
Ich hab mir nur deine angesehen und deine Erinnerungen kurz angesehen.
Den Namen habe ich wegen etwas anderem
*meinte ich mit einen verschlagenen lächeln*
*er beantwortete die Frage mit den Sommerferien*
Hmm ... in Paris werden die Sommer auch nicht mild
und wenn du dann studium hast, wirst du Probleme bekommen
*er fragte nach meinem Alter*
*ich stand auf und ging zum Fenster*
*zog es nun ganz auf*
*draußen schneit es wieder und einige Flocken wirbeln herrein*
Ich bin 1831 geboren ... rechne es dir aus
*ich sehe nach draußen*
*Paris unter einer Schneedecke ... ein nettes Bild für eine Postkarte*
*und immer noch war ich hier ... ich sollte gehen, bevor ich mich wirklich noch anrfreunde*
Leg dich noch schlafen Cathan. Das Zimmer ist bezahlt. Frühstück bekommst du morgen
auch noch gesponsort und bis 11 muss das Zimmer geräumt sein.
Ansonsten darfst du drauf bezahlen.
*ich sah weiter nach draußen*
*denk: ich sollte wirklich gehen ... am besten jetzt ... der Junge ...*
*ich schloss die Augen*
*ich wollte keine Freundschaften mehr aus dem einfachen Grund, dass sie für gewöhnlich sterben und nur Leere zurück lassen, die niemand mehr fülen kann*
*ruckartig drehte ich mich rum und sah ihn an*
*denk: doch ... verdammt ... er kann diese Leere füllen und wird ein nur noch größeres Loch reißen, wenn er geht*

nach oben springen

#15

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 22:38
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*ich sah ihn mit großen augen an*
du bist wirklich 181 jahre alt wahnsinn
*ich stand auf und ging zu ihm*
wenn du nur ein mensch mit fähigkeiten bist wie
schaffst du es dann solange zu leben und ich glaube
nicht das botox einen so lange am leben hält
*ich stadn dricht vor ihm und betrachtete sein gesicht*
*er sah wirklich etwas altmodeisch aus*
*die etwas längeren haare die art und haltung*
*alles wies auf eine ganz andere zeit hin*
*die kälte und der schnee brachten meine augen zu leuchten*
*meine blauen augen waren jetzt eisblau und meine silberblonden haaren gläntzen*
*der glasige blick und und die augenringe waren verschwunden*
*nur sie leicht roten wangen waren geblieben*
*mein mund war geöffnet und mein athem war so kalt wie der wind*


nach oben springen

#16

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 22:52
von Dorian • 589 Beiträge

Botox und noch einige andere Zaubermittelchen
*schief grins*
*er stand vor mir und sah so jung aus wie er eben wauch war*
*dazu diese Eisblauen Augen und das Blonde haar, was so aussah, als würden Eiskristalle darin tanzen*
*denk: ich werd es ihm nicht sagen. Es wäre sein Tot ... es war auch ihr tot*
*wer weiß was mich nun wieder geritten hat*
*ich strich ihm über die Wange*
*seine Haut war kühl genauso wie sein Atem*
*aber sie war weich und glatt*
*angenehm ... und es löste ein sehnen in mir aus, was ich zu lange nicht mehr gespürt hatte*
*ich nahm meine Hand wieder weg*
Wir sehen uns wieder Cathan.
Geh schlafen.
*meine Stimme war sanft. So hatte sie sich lange nicht mehr angehört, außer ich wollte es*
*aber das zählte nicht ... sie klang sanft, weil ich das fühlte*
*dann löste ich mich in Rauch auf und verschwand*
*das hätte ich schon früher machen sollen*

nach oben springen

#17

RE: Das Ritz (Hotel)

in Paris 27.12.2010 23:00
von Cathan • Blizzard Triador | 460 Beiträge

*durch diese kurz kleien berührung war ich so irretiert das ich nicht mal mitbekm
wie er sich verabschiedete*
*ich musste ein paar mal blinzeln*
*so hatte mich noch nie jemand berührt .... ich war es gewohnt wie dreck behandelt zu werden*
*ich wurde rumgeschubst verspottet und ausgenutzt*
*aber noch nie war jemand so nett zu mir gewesen*
*ich sah nach draußen*
*es hämmerte in meinem kopf und ich wusste nicht ob es wegen dem alkohol oder dorian war*
*er hatte mir luxus für eine ganze nacht bezahlt und ich konnte mich nicht mal bedanken*
*ich setze mich ans fensterbrett und genoss die kälte und den wind*
*ich dachte über seine hand nach*
*warum hatte er mich so berüht so berühte man doch keinen unbekannten*
*er hatte mich verwirrt*
*und das war nicht mal das was mich an meisten störte*
*es war das gefühl das mich am meisten aus der bahn warf*
*es hatte mir gefallen .... ich hatte ne gänsehaut und die war bestimmt nicht wegen der kälte gekommen*
*sowas bekam ich bei kälte nämlich nicht*


nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste , gestern 83 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz