INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Alter Leuchtturm

in Dover 05.12.2010 11:32
von Cat • 588 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 05.12.2010 12:47
von Cat • 588 Beiträge

Hier war unser Ziel und Tegan war wirklich schon da. Im Turm, der schon fast auseinander fällt und unter Denkmalschutz steht, hat er ein Lagerfeuer aufgehäuft. Zudem hat er wirklich Fackeln an den Wänden dazu gebracht zu brennen. Argo war es schön warm hier drinnen und wir waren in einer Mittleren Etage mit einigen Löchern in den Wänden. Dennoch war es warm hier drinnen. Das Feuer brannte noch nicht, würde wohl auch erst später angemacht werden. Aufallen war nicht alzu gut hier an der Sache.
Tegan begrüßte uns alle und umarmte Marissa und mich. Ich mochte den Kerl ... ich mochte alle drei. Denn, die Freundschaft zu denen hatte was seltsames. Marissa war ein Dämon und war halt meine Freundin, was also nicht ins Klischee passt, aber so ist. Ich sollte das Klischee denken wirklich ablegen. Tegan als Gestaltwandler war .. uff keine Ahnung. Er selbst. und Jaxon war nen Mensch, konnte aber durchaus vampirische züge annehmen. Besonders wenn es darum ging Geschichten zu erzählen.

Der abend war interessant und kurz vorm Schlafen gehen hatten wir noch nen Gast unter uns. Fabian ... nen Geist
Wurde also Zeit fürs Tagebuch. Die drei saßen um das Feuer drum und ließen mich in Ruhe während ich schrieb. Sie wussten alle 3, dass ich an manchen Tagen meine Gute Laune vortäuschte, keiner Fragte aber, was los ist.
Also schrieben.

Zitat

Blade,
Der Plan ist supr aufgegangen. Wir haben es in den Leuchtturm geschafft und haben einen richtig guten Abend verbracht. Jax labert wieder nur Müll und Marissa gibt nciht auf, sich an die beiden Jungs ran zu schmeißen. Sie bequatscht gerade Tegan damit sie in seinen Schlafsack mit rein kann angeblich, damit sie nicht frieren muss. Jeder weiß aber, was sie wirklich vor hat. Daher bekommt sie auch mal wieder eine Abfuhr - von beiden Jungs!
Ich werd wieder alleine schalfen wie immer.
Wir haben im Übrigen auch einen Gast dazu bekommen. Marissa hat ihn eingeladen. War echt urkomisch.
Wir saßen ums Feuer drum rum und haben Würstchen gegrillt. Mitmal wurden die Flammen überall bläulich und es wurde eis kalt im Raum. Ich bin die einzige gewesen, die vor schreck aufgesrungen ist und nen Messer gezogen hat. Da haben dann aber die 3 Doof geguckt. Sie waren wohl nciht drauf gefasst, dass ich wie eigentlich immer, bewaffnet bin. Tegan war der einzige, der nicht alzu angespannt aussah. Ich hätte sogar gesagt er sah erleichtert aus oder sowas. Kann mich auch irren. Nur ... Tegan ist heute wieder komisch drauf. Er sieht mich ständig an. Man ich hoffe er ist nicht in mich verknallt. Ich mag ihn nciht nen Korb geben müssen, dafür ist er ein zu guter Freund inzwischen für mich.
Okay ich schweif am ... mach ich oft ich weiß!
Also blaue Flammen und kalter Raum. Dazu kam ein Geheule wie als wenn der Wind durch Jede ritze Pfeift und dann kam aus den Feuer selber ... Lach ruhig ... nen Geist. Ich hab noch nie nen Geist gesehen. Der ist total knuffig ... also nachdem ich meinen Schock überwunden hab. Das gab nen Gelächter. Tegan hat glaub ich auch nen Bild von meinem Gesicht gemacht. Ich habs gesehen und kann verstehen warum se gelacht haben. Hab ich dannach auch.
Fabian - also der Geist - ist den Abend jetzt bei uns geblieben. Er kennt SUPER Schauergeschichten. Da kräuseln sich sogar bei mir die Zehnnägel nach oben. Einige handelten im übrigen auch von den Höllenbrüdern. Du bist echt ne Berühmtheit, selbst unter Geistern. Aber wow ... wenn nur die Hälfte davon wahr ist ... du hast gut was auf dem Kerbholz, aber das wusste ich auch schon vorher.
Nun sitzen wir hier noch rum uns spielen ne Runde Wahrheit oder Pflicht. Ich könnt Marissa erwürgen!! Ich musste Tegan küssen er hat sich wegedrehtund somit landete der Kuss auf der Wange. Er sah unsicher aus, hätt ich nciht gedacht. Vor allem, da ich ja vermute, dass er in mich verschossen ist. Warum sonst sollte er mich immer anstarren?
Blade ich vermiss dich. Selbst hier unter meinen Freunden vermiss ich dich.
Aber ... es sind nur noch 3 Monate. Dann hab ich meinen Abschluss und komm wieder zurück.
Von Bohem hab ich auch noch nichts wieder gehört, argo weiß er nciht wo ich bin und darum geht es schließlich.
Bis in 3 Monaten denn. Und sei artig !! *fg*
Chérie / Cat



Dannach legte ich das Buch wieder gut weg und kam wieder ans Feuer. Wieder sah Tegan mich seltsam an. Ich weiß nur nciht, was sein Blick bedeuten soll. Er ist teils wirklich seltsam. "Wen vermisst du Elita?" Die Frage kam unerwartet. Marissa und Jax waren nun auch still. Eigentlich mieden alle das Thema, warum musste er nun damit kommen? "Blöde frage!" "Du weichst aus." Ja tat ich und das mit guten Grund. Wenn raus kommt, dass ich Balde vermiss, kann Jeder x Beliebige Kerl 1 + 1 zusammen zählen und weiß, dass ich DIE Cat bin die dem Prinzen der Finsternis den Kopf verdreht hat. Zudem wissen dann zu viele wo ich bin. "Wahrheit Elita!" Jetzt fängt Marissa auch noch an. "Hast du jemanden den du Liebst?" Ich rollte mit den Augen. "Ja hab ich ... könn wir das Thema nun la..." "Ist er derjenige wegen den du jedes mal weinst, wenn du dein Tagebuch schreibst?" Scheiße .. wann hatte sie das bemerkt? Ich ... fuck ich hab eben auch geweint. Der verschmierte Fleck weiter unten beweist das in meinem Test. "kann sein." Ich versuchte das Thema ab zu lenken. "Ham wir noch Marschmallows irgen..." "Du weichst aus!" "Ja weil ich nicht drüber reden will. Zudem meldet er sich nicht. Ich hab ihn über nen bekannten von ihn nen Brief zukommen lassen und er reagiert Gar nicht drauf. Wir hatten nen Streit, nen ziemlich heftigen. Und ich hab ihn ganz schöne Dinger an den Kopf geknallt. Er hasst mich und ich war zu Feige ihm selber zu sagen dass ich ne Weile weg bin. Nein ich schreib lieber. Ich werd ihn auch so nur mit Mühe wieder unter die Augen treten können, weil ich ein Feigling bin! SO ... ich brauch Marschmallows und zwar sofort!!"
Jax war derjenige, der mir die Tüte gab und ich fing an die Dinger in mich rein zu stopfen. Marissa war die erste die wieder sprach. "Ich versteh nicht viel von Liebe, aber von gebrochenen Herzen. Und deins ist auch gebrochen. Versuch doch raus zu bekommen wo er ist, und dann fahr ich mit dir mal nen Wochenende da hin. Deal?" Sie hatte ne gute Idee, keine Frage, aber ... Ja aber ... Aber ich bin ein Feigling, aber ich weiß nciht wie er reagiert, Aber er hasst mich, sonst hätt er sich gemeldet, aber ... verdammt "ich weiß nichtmal wie ich ihn Momentan finden soll. Vielleicht wohnt er nichtmal mehr in Amerika. Kein Plan wo er gerade ist!" "Fuck .. sag nicht der Kerl ist auch son überding wie ihr es seit!!" Ich seufzte und sah Jax an. "Er ist nen Vampir und eigentlich einer der üblen Sorte. Und ich kann ihn das nichtmal übel nehmen, weil das meiste vergangen ist. Aber ich Doofe Nuss hab ihn in ne Schublade gestopft mit der Aufschrift: Bissiger gefährlicher egoistischer VAMPIR wo dann auch noch sämtliche vorurteile gegenüber seiner Art mit drinn stecken. Ich war also unfair zu ihn und nun ... Tja nun hab ich die Quittung bekommen und er hält sich aus meinem Leben raus. Man Ich hab sogar nen Weihnachtsgeschenk für ihn gehabt. Das Paket ist zurück gekommen, daher weiß ich, dass er da nicht mehr wohnt." Tegan sah mich beinahe Mitleidig an. Er verheimlichte mir noch immer was und ich bekam nciht raus was es war. "Ich hau mich ins Bett", sagte Tegan dann und ging zu seinen Schlafsack. "Gott Tegan ich bin hier die ohne Herz, Aber du bist ja noch kälter als ich!!!" Er zuckte mit den Schultern. "Was soll ich denn Machen? Ich weiß nichtmal von wen sie redet (glatte Lüge^^) also wie denjenigen Ausfindig machen? Mich nach nen Morbiden Vampir umhören, der seine Freundin vermisst? Du da gibts viele von Marissa und das weißt du selber gut genug." Sie sah geschlagen aus. "Ja aber ... Kein Grund den Arsch raushängen zu lassen, oder?" "ich bin nur Müde. Nacht zusamm. Haut euch auch hin. Ihr wisst was morgen ansteht!"
Nach der Ansage war die Stimmung hinüber und der Rest .. einschließlich mir ... verkroch sich in ihre Schlafsäcke. Das Einschlafen war diesmal erstaunlich leicht und das träumen auch. Gut ich war auch ziemlich fertig.

nach oben springen

#3

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 05.12.2010 14:44
von Cat • 588 Beiträge

Zitat
Blade,

Der Tag heute war wieder der Hammer. Die wochenenden sind eben doch das Beste.
Draußen liegt ne weiße Pracht. Über nacht hatte es geschneit. Aber das hat us nciht aufgehalten. Wir sind dennoch los Wasserski fahren. Wie das ganze Aussieht? Ich bekomm nen CD hat Jax mir versprochen. Also wird in dem Buch hier demnächst auch noch ne CD liegen.
Später war ich nen totaler Eiszapfen und ich hab ewig gebraucht um wieder warm zu werden, aber wir haben es geschafft. Und nun sitzen wir wieder am Feuer und Fabian erzäht uns Spukgeschichten. Gut ich werd nicht lange zu hören. 4 Stunden Wasserski schlauchen einen doch recht gut.
Daher heute auch nur ein Kurzer eintrag und später die CD dazu.
Hoffe dir geht es gut und du hast auch ein wenig Spaß.
Vermiss dich noch immer Spitzzahn ;-)
Nacht Cat



Der Eintrag heute war kurz. Ich war hundemüde. Ich krümelte mich in den Schlafsack und spielte Raupe. Ich lag bei den Rest der Truppe, versuchte mich mit Marschmallow essen wach zu halten und hörte den anderen zu. Marissa erzählte eine Geschcihte aber ich hörte nciht ganz hin. Ich schlief dann doch recht fix ein. Was ich mitbekam, war, dass jemand was knisterndes unter meinen Kopf vor gezogen hat. Ich glaub ich hab die Marschmallow Tüte mit meinem Kopfkissen vertauscht. Egal. Ich bin den abend nicht mehr wach geworden.

Ich geh einen langen dunklen Gang lang. der nicht lang war, sondern Spiralförmig nach oben führte. Immer höher. Ich geh den Weg nun wohl schon seit Stunden, zumindest kommt es mir so vor. Kahle Wände um mich rum und Fackeln erzeugten Licht in dieser einsamen Dunkelheit. Ab und zu hörte ich ein Lachen, aber das kam nur dumpf bei mir an und verebbte dann auch gleich wieder. Psst ... war auch immer wieder zu hören. Das musste der Wind sein, der hier im Turm durch die Ritzen zog. Als ich endlich oben ngekommen war, kam ich in einen hellen roßen Runden Raum. Ich musste meine Augen bedecken, so plötzlich wurde es hier hell. Dann gewöhnte ich mich an das Licht und der Raum war doch nur mit Fackeln beleuchtet wie der Tunnel auch. Aber er war gemütlicher. Roter Teppich lag auf den Boden. Ein Gemütliches Sofa stand vor einem Kamin in dem ein Feuer prasselte. Ich trat in den Raum und setzte mich vor den Kamin. Streckte meine Finger den Feuer entgegen und wärmte sie. Es war angenehm, diese Wärme. Wie in einen warmen Bett umzwingelt von meinen Kissen und an den denkend, den ich vermiss, der mich aber nciht haben will. Geborgenheit strahlte das Fuer aus, was ich momentan nur bei meinen Freunden wirklich fand.
"angenehm nicht wahr?" Ich schrak auf. Den Mann hatte ich vorher gar nicht bemerkt. "Das Feuer? Ja das ist angenehm." Ich stand auf und drehte mich zu ihn. Er ging zum sofa und setzte sich, klopfte neben sich, damit ich zu ihn kam. Ich ging zum Sofa und setzte mich. Jemand Fluchte lauthals, was hier kaum ankam. Der Mann neben mir wirkte gelassen, ruhig und ... so ähnlich waren glaub ich auch die Haare von Blade, als ich ihn zuletzt gesehen hatte. Nur waren die von Blade braun und nicht schwarz und er hatte Grüne Augen und nicht diese schwarzen wie der Mann sie hier hatte. "Du vermisst ihn. Dabei will er doch gar nichts mehr von dir wissen." Ich sah wieder ins Feuer. "Er hat einen guten Grund sich nicht zu melden." "Hat er das? Oder will er es einfach nicht mehr. Du hast zu oft mit ihm gespielt. Ihn zu oft zurück gewiesen. Und wenn er deine Nähe gesucht hat, bist du auf Distanz gegangen. Glaubst du wirkich er wird sich melden? Ich denke eher nicht. Er will nichts mehr von dir, seh es ein." Er hatte Recht. Der Mann hatte leider recht. Aber es tat mir leid. wieder fluchte jemand. Das Fluchen wurde lauter. Zudem kam Wind hier in den Raum. Er umspielte mich als wolle er mich erwürgen ... nein nciht ganz. Er zerrte an mir und fluchte. "Er hat seine Gründe. Ja und ich werde es wohl akzeptieren müssen." "Du willst nach ihm suchen richtig?" "Richtig. Ich will wissen, warum er nichts zu all dem sagt. Eine Aussprache wird wohl früher oder später kommen. Es ist nur eine Frage der Zeit." Er nickte und sagte wohl noch was, doch seine Worte kamen nciht bei mir an. Der Wind hatte mich nun entgültig gefangen genommen und er hörte sich nach ... Tegan an. "Verdammt nochmal Elita. Komm her. Komm verdammt noch mal zurück. Lass dich nicht auf diesen Traumfresser ein. Hörst du mich?"


Ein brennen im Gesicht holte mich nun entgültig zurück. Tegan brüllte mich an und verpasste mir Ohrfeigen. "Elita mach deine verfluchten Augen auf", er kalng verdammt sauer und verpasste mir eine harte Ohrfeige. "auu ..." waren meine ersten Worte. Ich legte meine Hand auf meine Wange. Verdmmt die fühlte sich immer schlimmer an. Aber ich sah Tegan an, der ... er war nicht sauer. Er wirkte besorgt. "Gott sei dank ... Endlich." Ich setzte mich auf. die anderen 3 Standen auch drum rum. MArissa musste Jax fest halten, damit der nicht auf Tegan los ging. "Was ist los?" Ich war verwirrt und Tegan atmete erleichtert auf. Ließ sich nach hinten fallen und setzte sich hin. "Dieser verdammte Traumräuber ..." Ich verstand ncihts und Jax wohl auch nicht. Marissa wohl aber. "Warum ist er hinter ihr her? Sie passt nicht in sein Beuteschema. Und von einen Kopfgeld weiß ich auch ncihts." "Moment was? Warum Kopfgeld? Sagt bloß ihr jagdt euch ab und zu gegenseitig? Wow .. schräg, verdammt schräg!"
"Sorry mag mich mal einer aufklären warum sich mein Gesicht anfühlt als wäre einer darauf Trampolin gesprungen?"
Tegan war es der mich aufklärte. Der mir erklärte, dass sie mich nun den 2ten Tag schon nciht wach bekommen haben. Dass sie verscuht haben mich auf zu wecken. Und dass jemand wohl hinter mir her ist. Mir kam Bohem ins Gedächtnis, aber die nannten den Namen Dorian, der wohl ein Traumräuber sein soll. Wenn ich ihn wieder sehe, soll ich mich von ihn fern halten, vor ihm weg rennden und mich verstecken, oder schleunigst aufwachen.
Jax war genauso platt wie ich und das Wochenende war gelaufen. Super. Wenn ich mich aus allen raus halte werd ich gejagdt und wenn nicht, bekomm ich stress mit einen bestimmten Vampir.
Die Sachen wurden gepackt und das Nachmittagsprogramm gestrichen. Nun hieß es wieder ab nach Hause

nach oben springen

#4

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 18:16
von Sidney

//cillian//

*ein einsamer pechschwarzer Rabe sich hier niederlässt*
*mich in meine menschliche gestalt verwandel*
*wütend schnauf*
*denk: diese Menschen hätten STERBEN sollen.. sterben.. aber nein... scheiß fluch ._.*
*lippen aufeinander press*
*auf und ab lauf*
*denk: ich muss diesen fluch loswerden...*

nach oben springen

#5

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 18:21
von Megan

*lange Weile ist ätzend*
*dafür ist mein "Hausarrest" vorbei*
*tja ... bin eben ab und an doch das liebste und netteste Mädchen er Welt*
*abgesehen davon dass ich meine eltern umgebracht hab und sie noch einige Jahre als hmm .. kann man das Zombies nennen? ... rumlaufen lassen hab*
*Tja das Erbe hab ich nun dank Dean einsacken können, denn der hat die letzten Endes ganz ausgelöscht und genau das war wohl der knackpunkt*
*mir kann niemand nachweisen, dass ich se vorher abgemurkst hab =D*
*Okay aber was nun hier anfangen?*
*hausarrest war amüsanter, da hatte ich immer wen mit dem ich streiten konnte aber hier?*
*ui toll ein Leuchtturm ... ich bin begeistert*
*vorsicht Ironie *
*egal einfach mal drauf zugehen und hoffen, dass es da was gibt, was es lohnt kaputt zu machen*
*hmm oder irrlichter erschaffen und Schiffe auflaufen lassen*
*näää langweilig *

nach oben springen

#6

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 18:30
von Sidney

//Cillian//

*vom leuchtturm runterguck*
*ein mädchen seh*
*sie unbemerkt beobacht*
*spür dass sie böse ist, aber auch sehr jung*
*denk: wenigstens kein guter den man zur not retten muss....*
*darüber wenigstens mal erleichtert bin*
*mich immer noch nicht rühr. darin auch sehr geübt und gut bin*

nach oben springen

#7

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 18:34
von Megan

*zum Turm rauf seh*
*denk: könnt man ja einfach mal einstürzen lassen. Oder nen Tsunami kommt so ganz rein zufällig vorbei*
*i einen Grund finden Menschen immer den zu erklären *
*oben ne Gestalt erkenn, die sich net rührt*
*könnt ne Statue sein ... oder nen Kerlchen dem Langweilig is*
*also auf lieb machen und ... *gg* Winken*
*zu dem hoch wink und lächel*

nach oben springen

#8

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 18:38
von Sidney

//cillian//

*das mädel lächelt und hochwinkt*
*mich immer noch net rühr*
*denk: zieht nicht Schlampe*
*wieder zum meer rausschau*
*alles ruhig ist*
*meinen blick zu den Möwen gleiten lass*
*ihren "gesprächen" kurz zuhör aber nix interessantes dabei ist*
*weder zu dem Mädel runterguck*

nach oben springen

#9

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 20:10
von Megan

*Der Kerl ignoriert mich*
*pff eben Trick 19einhalb angewand*
*als er weg sieht beam ich mich hinter ihn*
*ich mags net immer beobachtet zu werden*
*nur ab und an mal *
Was interessantes gefunden?
*ihn einfach mal ansprech*

nach oben springen

#10

RE: Alter Leuchtturm

in Dover 03.04.2011 20:12
von Cillian

*das mädel auf einmal hinter mir ist*
*mich immer noch nicht beweg*
nein. alles stinklangweilig
aber das ist mir momentan ganz lieb
*schlicht und tonlos sag*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 482 Gäste , gestern 607 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67526 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (25.05.2019 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen