INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#11

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 16:21
von Nénnally

Annabelle: Ähhh Nénnally weist du nicht wer das ist
Nélly: Doch klar weis ich das .... Der Typ ist ein arroganter perversling den
jemand mal von seinem Hohen Ross runter hohlen sollte
Luca: Ich will ja nichts sagen aber ich glaube do oben gehört der eher hin ....
mensch Nénnally deinen Mut in allen ehren aber du hast es übrtriben und
zwar ganz gewaltig
Nélly: Wie meint ihr das?
*ich hörte den Typen un knirschte mit den zähnen*
*ich atmete nochmal tief ein*
Weist du ich werde mich ganz sicher nicht auf das Nivou eines beißenden
Afffens runter begeben der sich für freundlichkeit zu schade ist
*sagte ich shcnppisch*
*jetzt war es für den Führer vorbei und er rutschte die wand runter*
*ich blickte zudem*
Was hat denn der arme mann ... geht es ihnen gut
Mr. Burton: Jetzt nicht mehr ... der arme mann Nénnally ich glaube wir
sollten dich mal aufklären bevor wir noch alle exekutiert werden
Nénnally:Wie?
*ich sah wie sich der arrogate typ aus dem staub machte*
*so ein Idiot*
*wärend wir das Gebäude verließen wollten mir alle erzählen wer er war aer ich hattenicht das geringste interesse zu erfahren mit welchem Idioten ich mich da in den Haaren hatte*
*sogesehen wollte ich den typen eh nicht nochmal wiedersehen*
*draußen im apanischen garten setze ich mich alleine auf eine bank abseits von der Gruppe undschmollte etwas vor mich hin*
aber i-wie kam mir sein gesicht so bekannt vor .... warum nur

nach oben springen

#12

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 17:33
von Seto

*wärend ich zur Pressekonferenz gehe muss ich über dieses großschnäutzige Mädchen nachdenken*
*für wen hielt sie sich mich derart beleidigen zu dürfen??*
*das mit dem führer störte mich aber nicht sonderlich, es war eher...witzig^^*
*als ich vor der tür stand schob ich den gedanken an das mädchen beisete und trat ohne anzuklopfen rein*
*alle köpfe und kammeras richteten sich schlagartig auf mich*
*ich verneigte mich*
verzeit meine verspätung Tennō Akihito
*die geste war spöttisch gemeint, denn vor der presse müsste ich mich nicht verneigen, auch nicht zwangsmäßig vor meinem vater, aber es würde doch wieder gefundenes fressen für die sein*
*dann setzte ich mich zur rechten meines Vaters*
*hatte ihm die ganze zeit über keinen blick gewürdigt und tat dies nun auch nicht*
*die presse hatte sich wieder beruhigt und es ging weiter im text*
*das heißt, nach gut ner stunde bin ich dann auch entlich frei und verschwinde auch so schnell es geht, nachdem ich noch ein interwiev gegeben habe das bestimmt in die abendnachrichten kommt*
*ich gehe nach draußen auf eine große terrasse und sehe auf unser gelände und unsere gärten hinaus*

nach oben springen

#13

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 17:52
von Nénnally

*wären die anderen in den souvenierläaden etwas einkaufen gingen saß ich immer noch unter den Kirschbäumen
und starrte vor mich hin und war in gedanken versunken*
*dieser Typ .... er ging mir nicht aus de kopf*
*es nervte mich gewaltig und ich musste seufzen*
vielleicht sollte ich doch mal nachfragen wer das eigendlich war
*mein blick schweifte umher und sah zum Teich in dem große Fische schwammen*
*ich stand auf und ging zur brücke und sah den fischen beim schmimmen zu*
*es stimmte schon das es etwas beruhigendes hatte*
*ich lehnte mich über das Geländer und hielt die Hände in den Teich und ließ die fische an meiner hand saugen*
*ich kicherte denn es kitzelte ein wenig*
*mein blick wurde weicher und ruhiger*
*plötzlich hörte ich jemanden die Holzbrücke betrten*
*es warenshcnelle energische schritte und noch ehe ich begriff hatte man mich über das geländer geshcubst*
Person:Dafür das du sine Majesteht beledigt und entwürdigt hast
*ich schrie und viel ins wasser*
*ich schluckte eine menge wasser und ging unter*
*ich konnte nichts sehen das wasser whr trüb und ich trampelte mit aller macht um wieder nach oben zu kommen*
*warum war der teich nur so tief*

nach oben springen

#14

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 18:03
von Seto

*ich sah mich um und entdeckte am teich das mädchen wieder*
*sie beugte sich über das geländer und ließ die fische anscheinend an ihren händen saugen*
*denk. beißt ihr den finger ab! warum haben die auch keine zähne *
*dann kam eine person auf die brückte getreten*
*ich hörte nur undeutlich was sie sagte, denn so gut war mein gehör nicht*
*dann wurde das mädchen ins wasser geschbubst und die person haute ab*
*kurz sah ich auf die stelle wo das mädchen unterging*
*eine frauenleiche mehr oder weniger auf der welt ... sollte ich eigentlich denken*
*doch ich schwang mich über das geländer*
*federte meinen aufprall indem ich in die hocke ging*
*hörte ein, zwei spitze schreie von leuten die das wohl beobachtet hatten *
*zog beim laufen mein sportjacket aus und sprang dann ins wasser*
*das mädchen sackte immer tiefer*
*doch ich griff sie um die taille und zog sie rasch an die oberfläche zurück*
*legte sie auf den grasstreifen am teich*
*öffnete ihren mund und beugte mich über sie*
*beatmete sie um dann im richtigen takt und der richtigen anzahl auf den brustkorb zu pumpen*
*würde das wiederholen bis sie entlich das wasser ausspucken würde*
*langsam kamen schaulustige aber auch personal auf uns zugestäuert*

nach oben springen

#15

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 18:17
von Nénnally

*ich strampelte wie wild als mich ewas umfasste*
*ich sah mein lebenanmir orbeiziehen udn dachte nun sei es aus mit mir*
*ich verschte zu schrien schluckte aber als konsiquenz dafür nur noch mehr wasser*
*dann bekam ich kein luft mehr und verlor das bewusst sein*
*....*
*dann aber spürte ich heißen atmen und etwas drückte gegen meine brust*
*dann hatte ich das gefühl ich müsste mich übergeben und hustete*
*das wasser was ich in der lunge hatte kam hoch und ich drehte mich zur seite und spuckte aus*
*ich atmete schwer und lies mich auf das gras sinken*
*mein blick war erst schleierhaft dann nahm ich eine gestalt an meiner seite war*
*ich war aber noch so verwirrt das ich sie nicht einordnen konnte*
*ich hatte einen regelrechtn schokzustand*
Was ..... wie ....wer war das
*war meine erste frage*
*ich konnte den typen nicht erkennen der mich in den Teich geschubst hatte*
*dan wurde meine sicht klarer und erkannte das der typ den ich als perversen idioten beschimpft hatte mein retter war*
*ich sah ihn schockiert und verwirrt zu gleich an*
Du? .....
*fragt ich fassungslos un wurde rot*

nach oben springen

#16

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 19:30
von Seto

*es hatte geklappt und sie das wasser ausgespruckt*
*dann setzte sie sich auf und sah erstmal orrientierungslos drein*
*als sie mich erkannte sah sie mich geschockt an und ich konnte mir ein selbstgefälligs grinsen nicht verkneifen*
ja ich, der perverse idiot
*erwiederte ich in neutralem ton, und setzte mich neben sie ins Gras*
nun lag mein Mund wirklich auf deinem
*ich shcnalzte mit der zunge*
glückwunsch, hattest wohl nicht ganz unrecht
*ich zupfte an meiner klitschnassen hose*
na toll ...
*seufztt ich*
*sah das mädchen dann aber wieder an*
alles in ordnung bei dir?
*dann kamen schon zwei der Wachleute*
*beide redeten durcheinander in schnellem japanisch auf mich ein, fragten ob es mir gut ginge, das ich da gerade was sehr ehrenvollen getan hätte, ob sie mich rein bringen sollen damit ich mich umziehen kann*
scheucht einfach die Touris weg
*sagte ich ebenfalls auf japanisch zu ihnen*
*der eine nickte sofort, doch der eine sah mich fragend an, dann das mädchen, dann wieder mich*
ich denke sie kann selber laufen
*wieder japanisch*

nach oben springen

#17

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 20:25
von Nénnally

*er grinzte mich sebstgefällig an und sagte dies*
*ich wurde noch roter und wandte trotzig mein blick ab*
Wieso konntest d mich nicht ertrinkenlassen ich will nicht bei einem
Typen wie dir in der schuld stehen
*sagte ich zerknirscht und ferig*
wo sind die prinzen auf ihren weißen rösser wenn man sie mal braucht
*murmelte ich leise für mich selber und versuchte aufzustehen*
*ich sah zu den gaffenden japanern hoch und verstand kein wort*
*als ich dann mal stand schwankte ich und suchte halt*
*mein griff erhaschte einen arm*
*als ich merkte zu wemer gehörte lies ich ihn so abbrubt los und stieß ihn weg das ich wieder hinfiel*
*ich seufze*
Ich will nach hause
*sagte ich wehleidig auf französisch*
was hab ich nur getan das mir sowas passiert

nach oben springen

#18

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 23:04
von Seto

*sie beschwerte sich allen ernstes das ich sie gerettet habe*
*ich seh sie leicht perplex an*
sag mal du weißt schon das du sonst irgendwann als aufgedunsener leichnahm wieder aufgetaucht wärst, ja?
ich weiß ja nicht ... vielleicht hast du in Bio ja nicht so recht aufgepasst und denkst das wir menschen nach ner Zeit Kiemen entwickeln oder so
*meine stimme triefte vor sarkassmus*
*dann murmelte sie das it den Prinzen und weißen Rössern*
weil man so leicht keinen schimmel in einen japanischen garten bekommt
*sagte ich eher zu mir selber*
*sie versuchte aufzustehen und hielt sich an mir fest*
*ich stand ebenfalls auf, doch sie kippte wieder um und landete erneut auf dem boden*
*dann redete sie irgend etwas auf französcih*
ich denke du solltest etwas trockenes bekommen
*sagte ich unbeirrt, auch wenn ich kp hatte was sie gesagt hat*

nach oben springen

#19

RE: Kaiserpalast in Tokio

in Tokio 26.11.2010 23:21
von Nénnally

*er fing wieder an sich über mich lustig zu machen*
*aber ich ging auf ihn nicht ein und hustete stadessen wieder*
*dann atmete ich tief durch und stand auf und sah meinem Retter in die Augen*
*ich holte tief luft*
Danke schön das du mir das Leben gerettet hast
*sagte ich so deutlich und aufrichtig wie es mir bei ihm möglich war*
*mir klebten die kleider klatschnass am körper und hingen stränen im gesicht*
*er murmelte i-was von keine schimmel in Japanichen Garten und ich musste stutzen*
*hielt der Typ sich etwa für einen prinzen*
*dann meinte er ich bräuchte trockene kleideung*
Geht schon ... ich werde jetzt nach hause gehen
*sagte ich kleinlaut und schloss die arme um meinem Körper um meine Brust vor der Kälte zu schützen*
*dann drehte ich mich um und ging zielstrebig zum ausgang*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 97 Gäste , gestern 87 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67524 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (12.10.2014 22:52).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen