INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#1

Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 13.03.2010 14:54
von Blade • 652 Beiträge

Blade's Zimmer.
Hier "schläft" er. Joa und macht noch was anderes...

nach oben springen

#2

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 14.06.2011 23:36
von Cat • 588 Beiträge

Ich hab das Anwesen mal auf meinen Streifzügen gefunden. Als ich die Geistervilla durchsucht hab, hab ich ein zwei Hinweise damals auf seinen Besitzer gefunden und war doch gut verwirrt. Später auf der Hochburg hatte ich nachforschungen angestellt und damit ne menge netter Blicke geerntet. Bis ich raus hatte, dass das hier wirklich mal Blade gehört hatte, waren 3 Monate vergangen. Dafür komm ich nun aber ab und an mal her, wenn ich meine Ruhe brauch von allem und jedem. Ein super Ort zum Nachdenken und die Spinnen stören mich kaum. Die haben das Haus hier übernommen, denke ich mal. Zumindest gibt es ne menge von den Viechern hier.
Ab und an hab ich hier mal ein zwei Nächte verbracht. Mir ist aufgefallen, dass man mich nie wirklich vermisst. Ich kann eher immer ein stöhnen wahrnehmen, wenn ich zurück komm zur Burg.
Drei Tage, dannach wurde ich gefragt wo ich steckte als ich zurück kam. Da war also irgendwo die Grenze, bis man anfängt mich zu suchen, wenn ich wirklich nirgends wo anders auftauch. Es ist lästig, aber No hat recht. Man muss wohl auf mich aufpassen, zumindest tun das allen anschein nach viele. Immerin kann ich auch Wochen lang weg sein, ohne dass man mich vermisst, außer mich sieht niemand, dann wird irgendwann mal eine Frage gestellt.

Nach dem Treffen mit No'One bin ich hergekommen. Ich hab mir hier ein 'Nest' gebaut. Ein Campingkocher ist anwesend und ein paar Konservendosen mit Essen. Wasser ist auch hier, also super um immer mal wieder ab zu haun. Hier ist es immer reichlich ruhig. Das einzige was man hören kann sind nachts einzelne Tiere die umherirren, oder vor etwas weg rennen. Ein Klotz am Bein, hatte No mich genannt. Wenn man mal alles durch geht, kann das hinkommen. Ich bin langsam, schwach und stur als zusatz. Ich geb mir zwar immer mühe alles hin zu bekommen was ich will, aber mein größtes Ziel ist ja wohl mal sowas von daneben gegangen. Ich wollte Vampire Jagen und nicht einer von ihnen werden. Geschweige denn eine ganze Horde von denen Befeligen und erst recht niemals Königin werden. Au man, ich bin iwo ziemlich tief drin gelandet wo ich nie hinwollte. Ich kenn die ganzen Gesetze und Regeln nicht und selbst wenn ich sie kennen würde, ich denke einige würden mir nicht gefallen.
No hatte wohl auch in dem Punkt recht. Sie sind Arschgeigen, die ihre Rasse verehren und alles andere ist dann wohl nur Dreck unter ihren Manikürten Zehnägeln.
Zum Glück bin ich hier wirklich alleine, das einzige was passiert, wenn ich frustriert vor mich hin schrei ist, dass die Spinnen sich verkrümeln. Die Kissen die noch da sind, werf ich dann auch zu gerne durch die Gegend, nur um sie ne Stunde später wieder ein zu sammeln. Ich überleg sogar immer wenn ich die Kissen durch die Gegend euer, ob ich nicht doch mal den Keller besuchen gehen soll und mir da ne geheime Trainingshalle bau. Dann wäre ich wenigstens nicht immer der besagte Klotz am Bein, auf dem alle aufpassen müssen. Naja außer ich erschlag mich dann selber. Dann weiß keiner wo ich bin und darf vor mich hin vergammeln, bis sie nach ner Woche oder so auf die Idee kommen mich raus zu holen.

No´s Worte haben mich teils wirklich getroffen. Es macht ihm offensichtlich Spaß mich zu demütigen. Blade werd ich iwann wohl nur die Fakten erzählen und nicht seine Gemeinheiten auch noch erzählen. Ich mag die beiden nicht gegeneinander ausspielen, auch wenn No es verdient hätte.
Ich denk echt viel nach, besonders über dieses dumme gespräch. Ab und an geh ich in den Innenhof, wo die Sonne auch hinkommt und setz mich in die sonne rein. Brüte ne Weile vor mich her und geh wieder rein, wenn mir zu warm wird, oder meine Haut brennt, was einen Sonnenbrand andeutet der schon am selben abend wieder weg ist. Ich mag mein Leben so wie es im Moment ist nicht sonderlich, hab ich festgestellt. Ich darf nicht kämpfen, nicht jagen und muss dafür lieb und nett zu allen sein, die mich am liebsten sofort umbringen würden und jemand anderen an der Seite von ihrem König sehen wollen. Das ist frustrierend, warum musste ich mich ausgerechnet in ihn verlieben? Ich hätte ihn abhalten sollen den Kapf gegen Kirian zu beginnen, nur kam das ohne Vorwarnung. Kirian ist Weg, chelsia wäre besser geeigenet als ich, aber ich kann sie nicht ab. sie ist zu sehr hinter meinem Verlobten her, was mich ankotzt.
Ich lieg auf dem Boden und meine Beine liegen auf dem Bett, die Knie sind ngewunkelt. Meine Haare sind staubig, genu wie meine Klamotten und ich hab noch immer nicht das Bedürfnis zu den Leuten zurück zu gehen, die mich auffressen wollen, oder lieber als eine der ihren sehen wollen. Ich glaub vier Tage sind nun rum. Ich Wette die suchen noch immer nicht nach mir, nicht freiwillig. Ich bins so leid mir wegen denen den Kopf zu zerbrechen und einen Weg zu finden dazu zu gehören, ohne gleich selber mein ganzes Ich auf zu geben. wer weiß schon wie ich sein werde als Vampir? Unbeherrschter als jetzt, noch emotionaler, oder genauso gefühlskalt wie die es alle sind. Ich mag es wie ich bin. Ich leg mir Zwei Finger an die Halsschlagader und fühl meinen Puls. Den mag ich auch, den will ich auch nicht hergeben. Ich wäre kalt ... wie Blade. Von der Temperatur her. Gut damit könnte ich noch leben, also ein Kaltblüter zu sein. Nur von anderen Trinken? Will ich wirlich MICH verraten, damit die die mich hassen mich akzeptieren? Ich nehm das Kissen auf dem eben noch mein Kopf lag und drück mir das aufs Gesicht und schrei da rein, weil ich total festgefahren bin in meinem Gegrübel. Ich hab keine Lösung

nach oben springen

#3

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 15.06.2011 18:28
von Blade • 652 Beiträge

Ich habe mich nach dem Gespräch mit Samantha noch eine Weile in New York rum getrieben, einfach weil ich diese Stadt so sehr vermisst habe.
Dabei ist mir die Idee gekommen, wieso der Hauptsitz der Vampire denn nur in so einem abergläubischen 'Kaff' sein muss. Wieso nicht in einer der weltgrößten Metropolen? Wir sollten mehr mit der Zeit gehen, finde ich.
Zudem ist man in New York nach meinem Emfpinden einfach näher am Geschehen. ich fühle mich in Rumänien so abgekapselt ... oh mann ich will zurück nach NYC und verhalte mich ja fast wie nen bockiges Kleinkind!

Ich hatte mich wieder zurück zur Hochburg geschleift -wirklich freiwillig bin ich dahin nicht zurück gegangen, glaub mir! Und dort wurde mir dann feucht fröhlich beschrieben das meine Königin -sie nennen Cat nie beim Namen, schade, dabei mag ich ihren Namen, er ist nicht so 'alt'- schon seid 4 Tagen verschwunden ist und niemand sie seid dem gesehen hatte.
Da ist das wieder, dieses Zurückgeblieben! Ganz ehrlich sie hatten mir auch früher bescheid sagen können. Aber nein, sie wollen lieber ein abgekatertes Spiel spielen und hatten wohl gehofft das Cat vor meiner Rückkehr schon wieder aufgetaucht wäre.
Tja, ich sag da nur: Pech gehabt ihr Arschgeigen!
Ich hab mir keinen weiteren Satz mehr von denen angehört. Nicht da drüber, wo ich denn war oder über sonstige Königs-Angelegenheiten die vielleicht geklärt werden müssten. Sie gingen mir einfach am Arsch vorbei, ganz ehrlich!

Die letzten 12 Stunden habe ich daamit verbracht herauszufinden wo Cat denn sein könnte. Und es hat wirklich lange gedauert bis ich auf die Idee meines alten Anwesens gekommen bin. Doch dazugehörige Unterlagen und Papiere waren nicht mehr an dem Ort und der Stelle wo ich sie einst zurück gelassen habe.
Meine Kleidung ist seid NY wieder mehr als schlicht. Normal. Menschlich.
Ich trage nur normale Slipper, eine Jeans -dunkelblau- und ein Shirt mit V-Ausschritt. Da drüber nen schwarzes schlichtes Hemd. Kein besonders teurer Stoff.

Ich umrunde gerade einen eingestaubten Tisch und betrete dann durch das Esszimmer den Flur. Ich höre, spüre und rieche Cat. Sie ist in meinem ehemaligen Schlafzimmer. Obwohl ich da wirklich alles andere drin gemacht habe. Aber nicht geschlafen.
Ich bin schon etwas staubig -zumindest meine Schuhe- als ich dann die Tür langsam aufstoße als ich einen gedämpften Schrei höre, und den Raum betrete. Cat liegt mit dem Rücken auf dem Boden und den Beinen auf dem Bett da und hat ein Kissen aufs Gesicht gedrückt.
"Ich hoffe nicht das du versuchst dich umzubringen.", mache ich auf mich aufmerksam und geh dann neben ihr etwas in die Knie und seh zu ihr runter.

nach oben springen

#4

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 15.06.2011 19:02
von Cat • 588 Beiträge

Ich hab ihn wirklich nicht bemerkt. Ich schrei ja auch mein Kissen an, damit mein Kopf mal frei wird, was bisher nie geholfen hat, aber nach ner Weile doch irgendwie befreiend wird. Erst als er redet nehm ich das Kissen ruckartig von meinem Gesicht und dreh meinen Kopf zu Blade. Man ich muss gerade aussehen wie ein Staubfussel und ein Kleinkind. Meinem Benehmen nach zu urteilen zumindest, also das ins Kissen schreien. "Aggressionsbewältigung." Ich kling wunderbar scheinheilig. Ich zieh meine Beine vom Bett, die nun leicht kribbeln, weil da kein Blut mehr drin ist und setz mich hin, dami wir auf Augenhöhe sind. "Sag bloß nach vier Tagen suchen die wirklich mal nach mir." Ich würde es bezweifeln. Ich glaub eher die hoffen, dass mich iwas auffrisst.
"Wie gehts dir? Ich würd dich ja umarmen, aber ich bin der Spezies Fussel gerade näher als der von Mensch oder Vampir." Wenigstens eine mit der ich mich indentifizieren kann. Ich seufz gefrustet. Nu geht die Grübelei los, was ich mach. Ihn fragen, nach seiner Meinung bitten, ihn sagen er soll mir die Regeln beibringen und erklären oder rumsitzen und wie ein Fussel aussehen. "Ich mag die Hochburg nicht." Das einzugestehen ist einfach, weils offensichtlich ist. "Und ich hab mich mit den Vampirrinen versucht gut zu stellen." Die mich in Kleider zwängen und sonst was fürn Müll machen.

nach oben springen

#5

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 15.06.2011 20:27
von Blade • 652 Beiträge

Sie hat das Kissen ruckartig weg genommen als ich mich zu Wort gemeldet hatte. Aggressionsbewältigung. "So sieht das also aus." Ich neige meinen Kopf leicht zur Seite und meine Miene zeigt etwas belustigtes. Sie sieht aus wie nen Kleinkind was sich auf dem verstaubten Dachboden versteckt hat um seine Hausarbeit nicht machen zu müssen.
Nun zieht sie auch die Beine vom Bett und setzt sich normal hin sodass sie auf Augenhöhe mit mir kommt. Mehr oder weniger.
"Sie meinten du seihst seid vier Tagen weg gewesen und ich weiß es seid ... 12 Stunden ungefair." Meine Miene ist finster und man sieht mir an das mir das genauso wenig gefällt wie ihr.
Nun fragt sie wie es mir geht und mag mich nicht umarmen da sie nen Staubfussel ist. Ich grinse fängeblitzend und zieh sie dann einfach an mich. Werd ich halt staubig XD
"Geht so ... dir geht es allen anschein nach nicht besser." Ich lass wieder von ihr ab und verzieh meinen Mund weil meine Nase zu kribbeln beginnt. Können Vampire niesen?
Sie mag die Hochburg nicht aber das ist nicht das einzige was sie 'bedrückt'. "Ich war in New York.", fing ich an. "Und hab mir gedacht das wir Vampire langsam mal mit der Zeit gehen sollten." Ich seh sie mir an und meine Miene wird weicher als sie das gesagt hat. "Das ist gut." Aber meine Miene sagt aus das ich mir denken kann das das wohl nichts gebracht hat.

nach oben springen

#6

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 15.06.2011 20:50
von Cat • 588 Beiträge

Er macht sich lustig über mich, aber nicht auf eine unangenehme Art. "Prügeln darf ich mich nicht mehr. Nu werden Kissen angeschrien", mein ich Schulterzuckend, muss aber auch grinsen. Er weiß gerade mal seit 12 Stunden, dass ich fehl und er sieht unzufrieden damit aus. "Sie mögen mich nicht. Und was man nicht mag, ist man froh los zu sein. Genau wie eine lästige fliege." Hmm ... hatte mich No nicht damit vergliechen? Eine lästige fliege die schön weit unter den anderen stht und auf der man rumtrampeln kann und mit der man alles mögliche machen kann. Irgendwie so war da was. Ich seh reichlich frustriert aus. Wäre ich eine von ihnen würden sie mich auch nicht akzeptieren. Ich bin eben ich und nicht so verstaubt wie die. Naja ... wenn man das mit dem Staub nicht Wörtlich nimmt.
Ich seh kurz seine Fänge und dann zieht er mich in seine Arme. Ich erwieder das und es fühlt sich gut an. Ihn zu riechen und zu fühlen ist ... "Hatschiii ..." Der Staub kitzelt in der Nase XD und ich muss erstmal losniesen, nachdem er mich wieder losgelassen hat.
Bei ihm gehts nur so. "Was ist passiert? Ich dachte dir würde es gut tun, mal Abstand zu haben. Ein geht so, hört sich dann nicht sonderlich begeistert an." Ich leg meinen Kopf leicht schief und seh ihn neugirig an. Ihm ist dafür aufgefallen, dass es mir auch nicht gut geht. "Das ist eindeutig. Immerhin versteck ich mich schon." Was ich im Grunde immer mal wieder mach, nur noch nie so lange. Und suchen tut mich eh keiner Naja doch. Mein FastMann =D
Blade war in NY. Sehnsucht kann man in meinen Augen erkennen und dann fängt er an von Veränderung zu reden. "Was soll das genau heißen? Ich kann noch immer nicht in deinen Kopf schauen. Ahh und ... kannst du versuchen mir das Vampirgesetz mal näher zu bringen? außer Fressen und gefressen werden hab ich da nie viel von Verstanden." Ich gehör zur Sorte gefressen werden, sollte jemals was passieren, werden die Vampire sich bestimmt zu gerne auf mich stürzen, nur damit auch mal was entgültig ist. Jaa ich denk mal wieder nur schlecht von den Arschgeigen.
Seine Miene ist weich und er meint, das ist gut. Dass da noch was hinter steckt, weiß er bestimmt aber auch. "Ich mag sie nicht. Das beruht aber auf Gegenseitigkeit. Sie sehen mich zu oft an, als wenn sie mich umbringen wollen, wäre da nicht der Haken ..." Ich halt die Hand mit dem Verlobungsring hoch, damit man den gut sehen kann. Der stein ist auch mal auf der richtigen Seite. Oft trag ich den so, dass den niemand sieht. Ich hoffe dann immer, dass sie weniger sauer auf mich sind. Fehlanzeige.
Ich atme wieder tief durch, und muss wieder niesen. Zu viel Staub in der Luft. "Ähhh ... ich mag niesen nicht." Darüber beschwer ich mich immer, aber staub wischen ist hier ziemlich aussichtslos. "Blade sei mal ehrlich." Ist er meistens zu mir oder? "Wenn ... nur mal angenommen ... wenn du mich verwandeln würdest, also so dass ich auch ein Vampir werd, würden mich die anderen dann eher Akzeptieren? Oder haben die allgemein einfach nur was gegen meine Persöhnlichkeit." Mit der 'Spenderrin' war ich schließlich super aus gekommen. Sie mochte mich und ich sie. Ich hoffe sie haben sie noch am Leben gelassen. Wenn sie tot ist, werden sie es bestimmt einen Unfall nennen, immerhin hab ich ein Verbot ausgesprochen ihr was zu tun. Naja ... nuckeln durften die dennoch, ich kann niemanden seine Sandwiches vor enthalten

nach oben springen

#7

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 15.06.2011 22:02
von Blade • 652 Beiträge

Weil sie nicht mehr prügeln darf schreit sie Kissen an. Ich muss ebenfalls etwas grinsen. "Die Regel mit dem Prügeln nervt dich ganz schön, oder?", hakte ich mal nach. Wobeid e Antwort auf der Hand lag ... aber war es so falsch das ich sie nur gerne am leben behalten würde??
Sie hat meinen unzufriedenen Ausdruck wohl gesehen denn sie erklärt es nun. Und dabei verfinstert sich meine Miene immer mehr. "Du bist keine lästige Fliege Cat!", fahr ich sie an. Warum ich sie anfauche? Ja keine Ahnung, sie ist gerade zu ihrem Pech die einzige in diesem Raum und warum zum Teufel sagt sie so etwas über sich?
"Sie werden für ihr Verhalten auch noch zur Rechenschaft gezogen..." Mein Tonfall war unheilvoll, oh das würden sie und ich würde mir einen Spaß machen, mich von meiner besten Seite zu zeigen.
Als ich sie wieder los gelassen hatte - nachdem ich nach Bemühen nicht geatmet habe, obwohl es echt nen Akt ist weil ich Cats Geruch einfach liebe - niest diese auch schon.
"Gesundheit.", sagte ich etwas verzögert und mit einem Stirnrunzeln. Sagt man dann doch oder wie war das?
Mein 'geht so' schien sie zu verwundern. "Ja hat es auch aber ..." Ich halte kurz inne und zucke dann mit den Schultern. "Ich habe Samantha getroffen.", wechsel ich das Thema.
Ich nickte. "Ist es ... aber verstecken ist auch nicht die Lösung." Weiß sie denke ich auch selber.
Als ich dann von NY berichte, sehe sich die Sehnsucht in ihren Augen. "Warst du auf deinen 'Reisen' nie in New York?" Ich war doch etwas erstaunt, oder hatte dieser Blick noch einen anderen Grund?
Sie weist mich hin, das sie immer noch nicht in meinen Kopf sehen kann. Ich lächel etwas. "Ich habe mir überlegt die Hochburg zu modernisieren und nach New York zu packen. Was hälst du von der Wall Street? Ich mag den Flair dort ..."
Ich seh sie etwas schräg an, als sie mit den Vampirgesetzen anfängt. "Natürlich. Aber du hattest es davor doch nie gewollt... wieso jetzt?" Da muss noch mehr hinter stecken, schätz ich.
Cat mag die Vampire nicht und die vampire sie auch nicht. Ich seufzte. "Ich weiß. Ich hatte aber irgendwie gehofft das sich das geben würde." Hey auch ich darf manchmal 'träumen' XD
Als sie tief durchatmet muss sie wieder niesen. "Bist du eigentlich öfters hier?"
Nun soll ich ehrlich sein. Ich nick nur knapp doch als ich das was danach kommt höre verhärtet sich meine Miene, wirkt beinahe abweisend. "Du willst doch nicht extra deswegen zur Vampirin werden?" Aber natürlich, freiwillig würde sie das nicht wollen und das ist es ja, warum mich das so aufregt.
Ich lege meine Hände auf ihre Schultern und seh sie direkt an. "Hör mal du musst das nicht tun." Mir war klar das ich damit nicht ihre Frage beantwortete.

nach oben springen

#8

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 15.06.2011 22:29
von Cat • 588 Beiträge

"Ziemlich ja. Aber ich habs versprochen. Nur wenn du dabei bist, was inzwischen eine rarität ist." Wo sind die schönen alten Zeiten hin? Er faucht mich echt an, wegen dem Vergleich mit der Fliege. Hier wo es die ganze Zeit still ist, ist das echt laut gewesen Ich bin leicht zusamm gezuckt und seh ihn nun entschuldigend an. "Nicht meine Wortwahl", verteidige ich mich. Gut es war in einen anderen Zusammenhang, aber die Situation ist doch ähnlich.
Sein Ton ist unheilvoll als er meint er wird sie zur Rechenschaft ziehen. Ich ahne nicht gutes und man wird mir die Schuld in die Schuhe schieben, weil ich mit ihm über sowas gesprochen hab. Aber worüber denn sonst? über die momentanen Aktien? Da kenn ich mich doch gar nicht aus! Ich beiß mir auf die Unterlippe. Klasse ich komm mir gerade richtig klein und schuldig vor. "So wird das nie leichter. Du verteidigst mich, was nicht schlimm ist, aber wenn du die zu sehr runter putzt, darf ich das früher oder später wieder ausbaden." Is doch so, zumindest aus meiner Sicht.
Mit verzögerung, kommt ein 'Gesundheit' von ihm. Ich lächel leicht. "Danke." Sollte ich bei seinem Aber mal nachhaken? Er wechselt lieber das Thema. "Samantha? Das war doch die Bekannte von No'One oder?" Hieß sie so? Kann sein, ich weiß, dass ich sie erkenn. Zumindest wenn sie noch aussieht wie auf den Bildern.
Ich nick zu den verstecken ist keine Lösung. "Es ist dennoch eine gute Abwechslung." Und das mit den Reisen ... er wirkt ungläubig. "Ich hab da ne ganze Weile gelebt. Ich wollte was anderes sehen. Inzwischen vermiss ich es." Also die Stadt, aber auch irgendwie mein Leben dort. Da wurde ich nicht so massiev ausgegrenzt.

Er will die Hochburg echt verlegen. Ich seh ihn mit strahlenden Augen an. "Die kann stehen wo du willst, so lange WIR dann in deiner Alten Wohnung wohnen. Dann isses bis zur Arbeit auch nicht ewig weit." Ich find meine Idee spitzenklasse Das mit den Gesetzen scheint ihn zu wundern. "Na ... Ich will dir nur irgendwie helfen. Dann kannst du auch mal 'Urlaub' machen und ich übernehm deinen Job. also nur zum Teil. Und ich hab dann mehr zu tun als nur hüpsch aus zu sehen."
Er hatte echt noch träume von einer heilen Welt. Ich zuck mit den Schultern. "Ich hab ein zwei von denen Umgebracht. Irgendwie Logisch dass die mich nicht mögen solange ..." Okay klappe halten. "Naja es ist Logisch." Er fragt ob ich öfters hier bin. "Ab und zu. Immer dann wenn ich keine Lust mehr auf die Arschgeigen hab." Ich find den Ausdruck echt passend

Im Grunde sind wir hier beim Kern der Unterhaltung und meines Wirrwar an grübeleien angekommen. Und er sieht sauer aus irgendwie. Auch abweisend und antwortet nicht. Ich bekomm seine Hände auf meine Schultern und er sagt dass ich das nicht tun muss. "Weiß ich. außerdem ... Egal. Es war eine Retorische Frage und du hast nicht geantwortet." Zudem will ich ich bleiben und kein Monster werden, was andere die Kehle aufreißt um an deren Blut zu kommen. Ist doch so, dass man Anfangs nur vom Jagdttrieb geleitet wird. Zumindest reim ich mir da ziemliche Horrorgeschichten zusammen. Cat mit scharfen Zähnen und roten Augen die alles nieder macht was man essen kann. Eklige Vorstellung.

nach oben springen

#9

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 18.06.2011 23:58
von Blade • 652 Beiträge

"Wer von uns beiden ist denn hier die meiste Zeit in der Weltgeschichte unterwegs?" Ich zieh fragend meine Brauen hoch und seh sie auffordernd an, nach dem Motto 'Ja, was nun Fräullein'.
Als ich sie dann angefaucht hatte, war sie leicht zusammen gezuckt und sieht mich dann entschuldigend an. Ich hab im Übrigen nicht das Gefühl mich entschuldigen zu müssen, und wenn sie meckert kann ich immer noch die Ausrede bringen das mein 'animalisches' Temperament daran schuld hatte. Es war nicht ihre Wortwahl und ich seh sie etwas schräg an. Scharf frage ich dann: "Wessen dann??" Der würde so einiges von mir zu hören bekommen, und ich denke nicht das ich für das Gespräch reichlich viele Worte verwenden werde.
Sie findet es nicht so gut wenn ich sie verteidige indem ich die anderen runter putze, wie sie es so charmat ausdrückt, weil sie das ausbaden darf. Ich seh sie nachdenklich an. Vielleicht hat sie ja recht ... "Was soll ich denn deiner Meinung denn dan tun? Ich kann es doch nicht einfach so im Raum stehen lassen!" Nein, sie griffen meine Frau an! Denn im Vampirsinne war sie das für mich schon, meine Frau. Und auch wenn es nicht gewalttätige ANgriffe sind, Worte und Taten reichen schon.
Mein Gesundheit war wohl richtig und ich grinste kurz fängezeigend. Menschlichte Verhaltensweisen rosten so langsam wieder bei mir ein, ich bin zu oft nur unter Vampiren auf der Burg ... "Ja ist sie", sagte ich und meine Miene verfinsterte sich. No'One ... den Kerl will ich für die nächsten Jahre am Liebsten nicht mehr vor die Augen bekommen!
Und sie hat New York wirklich nicht besucht. "Ich war dort für einen Tag. Ich hab es ebenfalls vermisst. Und mein Haus ist ebenso eingestaubt, fast wie das hier.", sagte ich und musste jedoch schief grinsen, denn das hier war ne reine Bruchbude.

Als ich ihr die Idee mit der Hochburg verlegt habe, strahlen Cats Augen und mein Lächeln ist sanft. Ihr Vorschlag klingt nichtmal ganz so abwägig finde ich. "Die Hochburg als richtige Arbeitsstelle ... " Ich wirke nachdenklich. Ja verdammt, das hat doch was! Mit der Zeit gehen ...
Und sie will die Regeln wissen weil sie mir helfen will. Ich schnapp mir meinen Staubfussel einfach und zieh sie auf meinen Schoß, indem ich mich selber auf den staubigen Boden pflanze. "Dich regt das wirklich auf, das du nicht wirklich etwas zu tun hast, oder?", fragte ich sie und meine Lippen strichen darauf sanft über ihre Wange. Ich muss meinen Mund leicht zu einem Lächeln verziehen. "Und ich habe ein bis zwei Duzend von denen umgebracht." Meine Stimme hatte diesen typisch vampirischen Unterton. Diese kalte Gleichgültigkeit dem Tod gegenüber. Ich geb ihr einen leichten Kuss auf die Wange. "Und mich müssen sie denoch mögen. Vampire steigen in der Hackordnung sogar höher, wenn sie über sich stehende umbringen und die Folgen auch noch überleben." Mein Tonfall bekam etwas sanftes, auf eine Art die einem einen Schauer über den Rücken jagt.
"Mhmm....", sagte ich nur das ich das mit den Arschgeigen hörte. Meine Arme liegen um ihren Körper, doch ich drück sie nicht gezwungen an mich sondern lass ihr freie Wahl.
Dann waren wir wohl bei dem angekommen, was sie eigentlich hatte loswerden wollen. "Stimmt habe ich nicht.", sagte ich nur und mein Mund wandert zu ihrem Ohr. "Ich liebe dich Cat. So wie du bist. Warm und mit schlagendem Herzen, mein kleines Kätzchen mit scharfen Krallen ... und ohen Reißzähne." Jaa ich hatte immer noch nicht geantwortet.

nach oben springen

#10

RE: Blade's Gemächer

in Blade's Anwesen 19.06.2011 07:54
von Cat • 588 Beiträge

"Korrigier mich ruhig, aber DU bist der ältere von uns und derjenige, der einen Großteil seines Lebens mit Reisen verbracht hat. Ich bin dagegen nen echtes Kücken." Ich grins ihn frech an. Kontern konnte ich schon immer gut.
Er will wissen wessen wortwahl das ist. Er hats im Grunde nicht verdient, aber wenn Blade wegen mir sauer auf ihn ist, habs ich endgültig mit ihm verspielt. "Behalt ich für mich. vorerst zumindest." Sollte No auf die Idee kommen mich wirklich fertig zu machen, werd ich das wohl doch nochmal aufkommen lassen. Er weiß auch nicht wie er sonst reagieren soll. "Mir die Erlaubnis geben denen selber in den Hintern zu treten. Keiner von denen hat immerhin jemals versucht mit Physisch zu schaden." Und ich soll mich ja immer nur mit allen gut stellen und darf nüscht sagen wenn se mir doof kommen. So hab ich das immer verstanden. Den einen oder anderen verbalen Arschtritt würde ich schon gerne mal verteilen.
So finster wie er aussieht mag er das Thema No'One + Freundin nicht. Also lieber klappe halten und mir selber zustimmen, dass es okay ist, dass ich ihn nicht verpfeif. "Also gibts nen Großputz, wenn wir wieder da sind." Hmm ich mag die Bezeichnung wir.

Die Idee mit Arbeits und Wohnstelle scheint ihm zu gefallen. "Sag einfach ja und mach mich Glücklich damit", forder ich ihn herraus. Für mich gäbe es keine bessere Lösung. "Außerdem ist es im heutigen Zeitalter normal Arbeit und Privat zu trennen." Ich werd aber nicht Heimchen am Herd spielen! Blade setzt sich echt auch hin und zieht mich auf seinen Schoß. Mahh ich bin doch nn Staubfussel "Geht so. Wenn ich aufhören darf mich mit allen gut stellen zu müssen, wäre einiges Leichter." Blade hatte auch so einige umgebracht. "Ich erinner mich", und lächel dabei zufrieden. Immerhin war da mein Vater drunter =D und den kann ich nicht ab. Die Vampire müssen ihn dennoch mögen. Nun gins ich wirklich. "Ich werd demnächst immer Silberschmuck bei mir tragen und denen weh tun die mir doof kommen." Wenns um Hackordnung eht, hacken kann ich super

Das mit den Arschgeigen scheint ihm zu gefallen. Ich lehn mich gegen ihn und genieß die Wärme und seinen geruch. Und wieder kribbelt die Nase, nur halt ich sie mir diesmal zu. Ich brauch ne Dusche um den ganzen Staub los zu werden. Dazu ne Bürste und VIEL Schaum
Sein Mund wandert zu meinen Ohr und der nächste Satz sorgt dafür, dass ich ne schöne Gänsehaut bekomm. "Ich kann dennoch beißen", auch Ohne Reißzähne. Es ist nur ziemlich schwer ihn damit wirlich etwas anhaben zu können, gut will ich im Grunde auch nicht. Geantwortet hat er immer noch nicht, was ich nun aber als ein Ja deute. Ich geb Blade einen sanften Kuss, dann steh ich auf und schnapp mir ne Hand von ihm um ihn hoch zu ziehen. "Los komm. Ich muss Rucksack packen." Koffer wäre Übertrieben .... "Und mein Pinkes Zimmer ausräumen." Da sind wirklich paar Sachen die ich behalten will. Is schließlich mein Zimmer

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67530 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz