INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F

#51

RE: Musée du Louvre

in Paris 31.12.2010 02:33
von Peyton

*cathan mochte eis auch und sah mich an*
Ich mag Deine Augen
*gab ich ehrlich zu*
*die beiden kamne wohl zum ende*
*dorian kam zu uns*
*ihm war die lust auf museum vergangen...doch wer konnte ihm das verübeln*
Aber das macht doch nichts
*dorian schien cathan sehr zu mögen, denn er machte sich wirklich sorgen um ihn, auch wenn er es nicht so wie normale menschen zeigte*
*wir würden ein anderes mal eis essen gehen*
Ich nehm Dich beim wort
*sagte ich lächelt*
*Er ging dann zu dorian*
*mit zwei schritten war ich bei beiden*
*umarmte kurz cathan und gab ihm nen bussy...halt das was ich immer machte*
*wand mich dann dorian zu*
*während ich ihm umarmte, flüsterte ich in sein ohr*
Er vertraut Dir, tu ihm nicht weh
*nen schmatzer bekam er auch*
Wir sehen uns sicher wieder
*meinte ich zu beiden*
*Drehte mich um und verlies das louvre*

nach oben springen

#52

RE: Musée du Louvre

in Paris 31.12.2010 05:44
von Dorian • 589 Beiträge

*David war ein Arsch und ihn nicht zu mögen war mehr als einfach*
*zudem kannte er mein Geheimnis*
*er wusste, dass ich das Bild noch immer hab*
*wie könnte ic es auch nicht mehr haben? Meine Seele ist dort verewigt worden*
*eben wirklich Basils Meisterwerk*
*er warnte Cathan vor mir, was absolut unnötig war*
Ich denke ich werd es dann wohl neu verstecken.
*meinte ich beherrscht ruhig*
*am liebsten einfach Kopf ab bei dem Kerl*
*Kurz und schmerzlos ... ah ich würde ihn lieber leiden lassen, aber selbst das hat er sich nicht verdient*
*er ging kurz darauf und ich sah ihm finster nach*
*Cath meinte er kommt mit, bevor ich was wichtiges umbring*
Ich sehe David nicht gerade als Wichtig an.
*Eryna verabschiedete sich auf ihre Art*
*flüsterte mir das noch zu*
*denk: vertrauen ... das wird oft überbewertet. Genau wie Freundschaften*
*sie ging nun auch und Cath kam zu mir, wirkte wieder bedrückt und klein*
*ich sah ihn kurz an und nachdem Erynas Schritte nicht mehr zu hören waren, legte ich eine Hand unter sein Kinn*
*zog sein Gesicht zu mir hoch*
Sieh mich bitte an Cathan. Ich ertrags nicht, wenn du angst vor mir hast.
*auch wenn meine Stimme noch immer grob war, wo man sich bei David bedanken kann*
*mein Blick war sanft*
*ich beugte mich zu ihn runter und gab ihn einen flüchtigen Kuss*
*dannach zog ich ihn in meine Arme und brachte uns heim*
*scheiß auf die Kameras ... die sehen urz einen schatten und jeder würde seinen Augen dann nicht mehr glauben*

nach oben springen

#53

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 19:48
von Dorian • 589 Beiträge

*Ich mag rumgescheuche einfach nicht!*
*Aber was tut man nicht alles um mit Bekannten klar zu kommen*
*genau eine ganze Menge*
*und darum darf ich mich auch mit dem Eisklotz abgeben, der hoffentlich hier auch bald auftaucht*
*ich warte vor dem Louvre und wander auf und ab*
*ich bin nicht nervös, eher genervt, aber das ist ja auch ein Dauerzustand bei mir*

nach oben springen

#54

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:15
von Neal

*knapper kann so eine Mail garnicht sein*
*und für meinen Geschmack war sie ein bisschen zu befehlend*
*das 'sei pünktlich' hätte er sich aus drei gründen stecken lassen können und solleb*
*erstens, da ich immer pünktlich bin. zweitens, da ich es nicht ab kann wenn man glaubt mir etwas vorschreiben zu müssen. und drittens, wenn man mir ein Limit stellt*
*und nichts anderes war dies*
*und so tauch ich pünktlich, zwei Minuten vor 20 Uhr in einer Seitengasse auf, wo die Fenster von einer dünnen Eisschickt überzogen werden*
*mit meinem Gehstock wie eh und je*
*und mit dünner Kleidung, d.h. Hose, Shirt, Jacke*
*natürlich alles von der feinsten Sorte. Schöne Designersachen. Etwas anderes lass ich nicht an meinen Körper. Da bin ich eigen*
*so tret ich mit meinem stetigen 'Klock' des Gehstockes, aus der Seitenstraße raus und bin exakt 19:59 Uhr vor dem Louvre, wo ich direkt auf Dorian zugeh*
*ich bin weder gespannt, was er zu sagen hat. Noch das ich es garnicht wissen will*
*im grunde es ist es mir gleich was er zu sagen hat, außer natürlich es stellt sich raus das es mir einen Vorteil, wie auch immer der aussehen mag, verschaffen kann*

nach oben springen

#55

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:22
von Dorian • 589 Beiträge

*Ich seh auf die Uhr*
*19.58 ist es gerade. Entweder nimmt er das pünktlich wortwörtlich oder er kommt gar nicht*
*eins von beiden wirds schon sein*
*wie ich es ablehne Botschafter zu miemen*
*Gut es geht hier mal um ein bischen was, vor allem um mein Bild*
*warum hab ich dem Kerl auch mein Bild anvertraut? nun erpresst er mich schon damit *
*aus Fehlern lernt man halt doch irgendwann*
*19.59 und da ist dann das klock .. klock zu hören*
*ich hör auf mit meinem herumgetieger und dreh mich dem entgegen*
Pünkltlich auf die Minute. Angenehm, das du gekommen bist.
*ich nicke knapp mit dem Kopf und muster ihn kurz*
*ich kenn ihn nur flüchtig und damals hatte er noch keinen Stock benutzt*
*muss also wirklich lange her sein*
*Und wie es die Sitte ist, frag ich nicht nach dem Gemütszustand, der ist unwichtig.*

nach oben springen

#56

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:28
von Neal

*er dreht sich zu mir um*
Wie immer ...
*meine Stimme war frostig. und das im wahrsten Sinne des Wortes*
*meine eisblauen Augen lagen auf ihm und er musterte mich kurz*
*ich tat dasselbe und Dessinteresse lag offenkundig in meinem Blick*
*nun sagte er nichts mehr weiter*
*war er so ungesprächig? Ich denke ja, aber wir hatten uns auch erst ein oder zweimal persönlich geshen und das vor längerer Zeit*
Was möchtest du, Dorian?
*fragte ich dann, und mein Blick lag weiter unverwand auf ihm*
*und mein Geist forschte nach seinem*
*wenn er das bemerkte würde er es als eine lähmende, schmerzhaft stechende Kälte in seinem geist beschreiben*
*ich würde nicht tief in seinen Geist eindringen, denn Persönliches war mir unwichtig*
*es galt lediglich einer Vergewisserung das er nicht gleich lügen würde*

nach oben springen

#57

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:33
von Dorian • 589 Beiträge

*Diesen Eisigen Klang konnte man nie vergessen*
*Ace sollte besser Ice heißen, denn so hörte er sich an*
Ein Geschäft vorschlagen aus dem du wohl zumindest Finanziellen Profit schlagen kannst.
Was du damit machst ist mir Egal.
*Ist es wirklich*
*und dann spür ich etwas fieses in meinem Kopf*
*ich seh ihn sauer an*
Raus aus meinem Kopf!
*knurr ich ihn an und seh ihn sauer an*

nach oben springen

#58

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:37
von Neal

*ein Geschäft also*
dann denke ich das wir das nicht hier besprechen sollten
*damit sagte ich, das ich nun doch interessiert war*
*auch wenn meine Miene und mein Blick das Interesse keineswegs zeigen*
*und dann wird er sauer. Eine interessante gefühlsregung, wie ich finde - Wut*
*ich seh ihn ungerührt an, aber zieh mich dann aus sittlicher Höflichkeit zurück*
ich würde es schätzen wenn du erst garnicht versuchen würdest mich anzulügen
*sagte ich stattdessen*

nach oben springen

#59

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:44
von Dorian • 589 Beiträge

*Seine Aufmerksamkeit hatte ich wohl nun doch bekommen*
*und das das hier kein Guter Ort für eine solche Unterhaltung war Logisch*
*wenigstens zog er sich aus meinem Kopf zurück*
Ich hab keinen Grund dich zu belügen.
Ich halte es da eher mit der Wahrheit.
*Ich sah ihn weiter an*
*aus ihm n Reaktion zu kitzeln ist nen Sinfreies Unterfangen*
*er würde nix zeigen, außer er wollte es*
Gut lass gehen.
*Und ich ging vor*
*es war ohnehin nicht weit von hier bis zu meinem unfertigen Club*
*aber nur noch knapp ne Woche, also ist wirklich das meiste fertig und teils auch schon eingerichtet*

nach oben springen

#60

RE: Musée du Louvre

in Paris 16.01.2011 20:49
von Neal

*er hält es mit der wahrheit*
Und ich halte es damit, dir das nicht blind abzukaufen
*meinte ich nur unterkühlt*
*Vertrauen war so ne sache - und bei mir war es eine Sache, die ich nur einer einzigen Person zuschreibe*
*und Dorian ist keineswegs diese Person*
*und dann wollte er gehen, ging auch schon vor*
*ich folgte ihm und lief dann mit einem regelmäßigen 'klock' neben ihm her*
*trotz des Stockes konnte man in meinen Bewegungen die Kraft erahnen, die ich besaß*
*der Stock war lediglich ein Mittel, diese Kraft zu stützen*
*ich fragte nicht nach wohin wir gehen, ich würde es ohnehin früh genug sehen*

nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste , gestern 33 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67531 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 123 Benutzer (09.07.2022 00:24).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz