INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein. ______________________________________________________

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen? ______________________________________________________

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen. ______________________________________________________

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können? ______________________________________________________

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
Facts For You F
#1

Kirche

in Mittelalter 27.02.2010 21:25
von Brad • Dark Singularity | 2.519 Beiträge

...........



nach oben springen

#2

RE: Kirche

in Mittelalter 09.04.2012 22:32
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Heute war der Tag der Tage, ich würde Balian Heiraten und war so aufgedreht wie damals bei Noah, das konnte man mir auch ansehen.
Die Hochzeit selber würde in der Kirche Stattfinden, das hatte ich bei meinem Bruder damals nicht da unsere ehe eh total verboten war im Schloss selber würden die Festlichkeiten sein, deswegen war auch dieses geschmückt.
Ich war mit Mum etwas abgeschottet von den anderen, wir waren mit meinem Kleid beschäftigt, Mum trug auch ein Mittelalterliches Kleid so wie all die anderen die hier waren, das war Pflicht ich Wette Dad fängt an zu Sabber wenn er Mum sieht immerhin sind die Kleider so geschnitten das sie doch gewisse Dinge sehr betonen werden ich fand das sie wirklich hübsch Aussah. "Gott Mum ich bin so aufgeregt" sagte ich zu ihr, war echt am Überlegen ob ich nicht noch an mir rum ´bastel´ nur um wirklich hübsch für Balian aus zusehen, was heißt das ich mich gerade echt zu Dick Fand, oder zu kleine Brüste hatte, echt ich kann alles an mir verändern das wäre also kein Problem. "Beruhigt Dich schatz" sagte meine Mutter so sanft wie immer zu mir "Du bist wunderschön" dabei lächelte sie, also Atmete ich tief ein und aus gut würde ich meinem bald Mann nicht so gefallen wie ich jetzt aussehe hätte er sich sicher nicht in mich Verliebt also war ich ja schon perfekt. "Hast recht" sagte ich zu ihr, lächelte und setzt mich erst mal hin sonst kipp ich vor aufregung noch um.
Mein Papa würde mich zum Altar führen, darauf hatte ich bestanden das hatte er auch schon bei Noah gemacht mir war das immer sehr wichtig gewesen darauf würde ich niemals Verzichten das könnte ich nicht, dazu hatte ich Papa viel zu lieb ich denke er macht das auch immer sehr gern, naja ich bin bisher die einzige von den Mädchen in meiner Familie die Geheiratet hat oder jetzt Heiratet, Savi hat keinen Freund dazu wäre sie wohl auch noch nicht reif genung und Suki ist auch Single.
Ich überlegte ob auch alles perfekt war, es war alles mit Blumen Geschmückt wir hatten sogar einen Blumenbogentor wo wir drunter stehen würden, ich musste immer aufpassen das sie nicht zu Modern wurde also hatte ich auf das meiste Verzichtet. Auch fragte ich mich wie die Ringe aussehen würden, das war ja Dyan´s Aufgabe und mit das wenigste was Balian gemacht hatte, seinen Vater gefragt ob dieser Ringe anfertigt.
Wieder mal schaute ich mich im Spiegel an, also dafür dass das ein Mittelalter Kleid war sah es doch wirklich gut aus, ich hatte es mit Lith und Cadee zusammen entworfen und die Schneider hier hatten es aus Endlen Stoffen geschneidert es entsprach wirklich meinen Vorstellungen, meine Haare hatte Mum hochgesteckt sie konnte das wirklich gut schade das sie so selten wirklich was aus sich macht sie konnte noch viel Hübscher sein als sie es jetzt schon ist. "Wo bleibt Papa?" fragte ich sie, die anderen warteten schon auf ihren Plätzen aber Papa musste noch mal kommen musste er so oder so "Er kommt gleich" meinte sie-ich sterbe gleich vor aufregung.



nach oben springen

#3

RE: Kirche

in Mittelalter 09.04.2012 22:54
von Zac • 1.196 Beiträge

Hier war alles ziemlich alt, ich mag es nicht so alt, ich mag es modern. Naja für Blümchen, tue ich ja alles. Mein kleines Mädchen wird heiraten, so schrecklich und dann auch noch diesen Balian, naja so lang sie in liebt. "Noah ich halt es irgendwie nicht aus mein Blümchen geht von uns".

//Noah//
"Dad beruhig dich, sie bleibt doch dennoch bei uns", Dad macht ein riesen Theater. Sie war doch kaum zu Hause wie kommt er den dann drauf das sie nun weg wär. "Dad geh endlich zum Mom und Tori, damit ist voran geht, du verzögerst ja alles",Dad ging nun zu den beiden.

Ich kam zu Vi und Tori, ich sah sie in ihr wunderhübschen Kleid. "Du siehst bezaubert aus mein Blümchen" und ging zu ihr. Sieh sah schon glücklich aus auch wenn sie vor aufregung gleich umkippen würde, also wird ab später gehört sie zu D-clan, oh man^^. "Komm lass uns gehen Blümchen sonst kippst du mir noch um"

nach oben springen

#4

RE: Kirche

in Mittelalter 09.04.2012 23:36
von Balian • Lingo | 350 Beiträge

„Verdammt ich war noch nie hier … der Typ hat ja mehr Gold an den Wänden kleben als im Keller liegen“, meinte Eric und sah nach oben an die Decke „War überhaupt schon mal einer hier bei Balian?", fragte Nico und einstimmig wurde der Kopf geschüttelt „Der Junge schmeißt jeden von uns hier normalerweise wieder raus weil wir ihm sonst auf die Nerven gehen“, löste Dad das Rätzel und schulterte den kleinen Ronan der noch halb am Schlafen war. Mum hatte Ice auf den Arm die aber mehr damit beschäftigt war ihrer Mutter die Blumen die sie mühsam sich reingeflochten hatte wieder rauszuziehen „Wo ist denn Brad?“, hackte Nico nach der noch keinen Kreisch von einer Zofe oder ähnlichen Weibsbild vernommen hatte „Der muss draußen bleiben“, lachte Eric und sprach es aus als ob sein Vater ein Hund wäre der im Restaurant nicht reingelassen werden durfte. „Du weist doch es könnte sich keiner der Menschen bei ihm in der Nähe sich auf die Hochzeit konzentrieren“, war Dads Antwort und nun regte ich mich in der Ecke „Oky hab es mir anders überlegt lasst uns Don Juan holen“, meinte ich und alle drehten sich um und sahen mich an „Was?“, fragte ich und sah an mir runter „Alter du trägst so richtig ne Krone?“, fragte Eric und kam auf mich zu um das Ding anzutippen „Sicher tu ich das du Genie ich bin der König“, murrte ich und ging an meine Familie vorbei in mein Gemach wo Edward nervös am hin und her laufen war „Gott sei dann da seit ihr euer Majestät ich dachte schon ihr hättet kalte Füße bekommen“, meinte er und eilte auf mich zu um mich einzukleiden „Die hätte ich gerne nur steht mir mein Stolz im Weg“, meinte ich und ich hörte Nico lachen „Ja er ist zu stolz um Feige zu sein“, meinte er und steckte den Kopf in die Tür „Hey Eddie“, sagte er und ich bereute es jetzt schon den ganzen Haufen eingeladen zu haben aber Tori hatte mich überredet die Familien zu holen und das auf eine sehr unfaire Art und Weise. Ein Mann zu sein war manchmal echt scheiße wenn es um Sex ging. „Ähm …“, sagte Edward doch ich viel ihm ins Wort „Konzentration Edward los steck mich in das Zeug und führ mich damit zur Schlechtbank“, meinte ich und Edwards seufzen war einstimmig mit dem von meiner Mutter „Von wem hat er das bloß?“, richtete mein Dad diese Frage an meine Mutter „Hey Balian sollteste du doch dich trauen und durch das Fenster hüpfen um zu fliehen heirate ich gerne Tori die ist nämlich heiß“, meinte Eric der einen Fetisch für Blondinen hatte. Ich fing an ihn scheinheilig anzulächeln „Eric mein kleiner Freund hast du schon mal einen Kerker von innen gesehen?“, fragte ich ihn mit ruhiger netter Stimme aber die Drohung darin lies jeden außer meinen Dad erschaudern „Schon gut war ja nur ein Angebot“, meinte er und schnappte sich seinen besten Freund um schon mal in die Kirche zu gehen. Als ich endlich fertig angezogen war fühlte ich mich 3 Kilo schwerer aber zum Glück machte mir so was nicht sehr viel aus. Genau in dem Moment verbeugte sich ein Bote tief vor mir „Mein König alle Gäste sind vollzählig und der Papst ist soeben eingetroffen“, meinte er und zog sich auch wieder zurück gemeinsam mit Edward „Na wunderbar“, seufze ich und sah zu Mum die nun weinte „Warum macht ihr alle da so eine große Nummer draus das ist nur die Vergangenheit ich heirate Tori nicht wirklich also kommt allemal wieder runter. Ich tu das nur weil es uns beiden Glücklicher macht: Mich weil mir keine anderen Prinzessinnen mehr nachstellen wie sie Teenies Brad und sie weil es einfach nur Romantisch ist“, meinte ich und ging dann aus dem Raum und machte mich auf den Weg zur Kirche. So ein scheiß …. Das nächste mal werde Pharaoh die müssen nicht heiraten.


His Sword of the Black Nothing Power


nach oben springen

#5

RE: Kirche

in Mittelalter 10.04.2012 00:03
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Endlich kam Paps der meinte das ich wunderschön aussehe "Danke" ich umarmte ihn und hielt mich etwas an ihm Fest, ich hatte ihn so unsagbar liebt und war froh das er hier war so wie der ganze rest meiner Familie. Savi gefiel es nicht so das ich einen anderen Mann heiratete, doch hatte sie sich auch damit abgefunden das es kein zurück mehr zu ihrem Vater gab, auch musste sie in Balian kein ersatz Vater sehen nein wirklich nicht sie hatte einen und dieser kümmerte sich wirklich hervorragend um sie.
Eine Zofa kam rein und verneigte sich, sie meinte das nun alle bereit wären, ich nickte nur etwas und lies Papa wieder los er sah total ungewohnt aus in diesen alten Klamotten, nichts mit lockerer Jeans und Hemd ich musste schmunzeln. Das ich nicht nur den Mann Heiraten würde den ich liebte sondern auch noch Königin von Englang werden würde rückte gerade eher in den Hintergrund das war nicht so wichtig, ich wette auch das Balian gar nicht mal aufgeregt ist wie ich, so wie er vor einigen Tagen noch von der Hochzeit gesprochen hatte, aber gut das war eben er selbst wenn er aufgeregt ist er würde es niemals Zeigen, nicht so wie ich.
Mum ging schon mal vor und setzte sich neben Noah und Savi, während ich mich an Paps kuschelte, sicher es war nicht meine erste Hochzeit aber dennoch freute mich wirklich darüber auch wenn sie nur im Mittelalter sein wird, es ist der Gedanke der Zählt.
Selber brauchte ich noch einen Moment, ging noch mal alles durch ich hatte auch das Klischee der vier Dinge erfüllt indem ich was Neues-mein Kleid, was altes-das Symbol Foras was ich als kleinen Kamm im Haar trug, was geliehenes-meinen Schmuck und blaues-mein Stumpfband bei mir hatte.
Ich Atmete noch mal tief ein und aus, sah Papa an "Ich glaub ich bin soweit" sagte ich zu ihm, nahm seine Hand, ging dann langsam mit ihm los.
Gott ich hoffe doch das ich Balain gefallen würde, immerhin haben wir klang für das Kleid mit der ziemlich langen Schleppe gebraucht und Mum sich echt mühe bei der Hochsteckfrisur gegeben, also wenn er da keine Regung Zeigt weiß ich auch nicht. Papa war es nun also der mich langsam zum Altar führte.



nach oben springen

#6

RE: Kirche

in Mittelalter 10.04.2012 00:42
von Zac • 1.196 Beiträge

Sie umarmte mich, ich lächelte sie leicht an. Die Zofe kam rein und sagte das alle bereit wären, ich seufzte. Ich wusste auf jedenfall wenn Balian sie nicht gut behandeln würde, wird er sein blaues Wunder erleben. Ich sah Tori noch mal an, Mensch wie schnell eigentlich geht aus ein kleines Blümchen, eine wunderschöne reife Frau wird, ich musste schon wieder seufzen. Wie ging zu Noah und Suki und setzte sich zu denen. OH Gott gleich gehts los. Tori und ich gingen los und verdammt es war sehr voll Oo. Ich will mein kleines Mädchen nicht abgeben, sie ist doch noch viel zu klein. Ich ging dennoch weiter. Savi stand auch schon vorn an den Treppen und wartete auf ihre Mutter. Sie sah richtig Süß aus hat bestimmt Tori aus gesucht. Ich sah noch mal Tori an, "Pass bloß gut auf dich auf" flüsterte ich ihr zu.

//Savi//
Ich stand schon an den Treppen und wartete auf Mom, ich fands nicht so toll das Mom jemand neues heiratete mit Pa wer sie besser dran gewesen, aber naja sie wollte es und so lang sie glücklich ist. Ich bin froh das ich Mom´s Brautjungfer werden konnte auch wenn es für mich schwierig sein wird, ich kann ja den mittelalter leute nicht in den gedanken reden also musste mich mein Mund halten.

nach oben springen

#7

RE: Kirche

in Mittelalter 10.04.2012 21:05
von Balian • Lingo | 350 Beiträge

Alles war in der Kirche versammelt … von dem Spanischen König bis hin zu dem Deutschen Grafen von Schlagmichtot. Edward hatte den ganzen Adelshaufen eingeladen. Ich wurde des Öfteren auch zu Hochzeiten eingeladen aber ich bin nie gegangen. Ich hasste diesen Kitsch. Ich schritt hinter den Papst her der so alt war das ich kurz vor der Entscheidung stand ihm verdammte Sterbehilfe zu leisten. Edward sah mich warnend an. Er kannte meine direkte Art und wusste das ich manchmal zu unbeherrscht war. „Ganz ruhig euer Majestät es ist nur eine Hochzeit“, meinte er und lächelte „Ich lach später“, antwortete ich brummig und er seufze. Unter den ganzen Adelsleuten saßen auch russische Zar und seine Frau mit ihrer Tochter. Vor ein paar Monaten war ich noch im Krieg mit Russland gewesen doch der Narr wollte eine Waffenruhe. Ich wusste warum er wollte Nachrüsten weil er in der Unterzahl war. Ich freute mich schon auf die Fortsetzung des Russischen Roulett mit ihm und wusste schon wer die Kugel abbekommen würde. „Das ist der König von England? Das soll wohl ein ganz schlechter Scherz sein. Du hast mir erzählt er sei ein verbitterter, ernster und mächtiger König der kein Interesse an Liebe und Frauen hat“, fragte die Russische Zarin ihren Mann und dieser nickte „Wo ist das Problem?“, fragte er doch anstatt die Mutter antwortete die Tochter „Er sieht einfach umwerfend aus, mein Gott ist er Attraktiv“, sagte sie und atmete völlig verzückt aus. Ich verdrehte die Augen und stellte mich nach vorne vor dem Altar hinter dem nun der Papst stand mit einem Haufen Bischöfen und Priestern. „Aber da stimmt doch was nicht. Warum hat so ein Kerl mit Macht Geld und Aussehen denn kein Interesse an einer schönen Frau“, fragte die Frau des Zaren die nun gespannt auf die Braut wartete „Oh er hat Interesse aber anscheinend nur an einer Frau und die ist bildschön. Sieht aus wie ein Engel das Mädchen, niemanden wundert es das er sie heiratet. Was glaubst du warum wir Krieg führen Magdalena weil er unsere Ilona nicht heiraten wollte, der verdammte Starrkopf“, flüsterte der russische Zar zu ihr und von seiner Frau kam nur ein „Äußerst Bedauerlich, das hätte äußerst attraktive Kinder gegeben“, meinte sie und wenn das noch so weiter ginge würde ich Russland gleich den ‚Ghat‘ erklären, dann wäre es vorbei mit Waffenruhe. Während ich innerlich schon dabei Russland zu zerbomben wie einen Schweizer Käse und dabei genüsslich vor mich hin schmunzelte Fing die Musik an und alle standen auf. Alle starrten wie Gespannt af den Eingang und dann kam sie. Tori Schritt den Prunkvollen Gang der Canterbury Cathedral entlang. Ich musste doch schlucken weil ich nicht gedacht hätte das sie so schön aussehen würde. Mir eine Reaktion der Verwunderung schwerer zu entlocken als Brad einen deprimierten Blick in den Spiegel, aber ich war es wirklich. Sie ließ die Frauen in der Kirche alle unzureichend aussehen und ich musste doch leicht Lächeln, fing mich aber wieder schnell. Zac führte sie zu mir der sich benahm wie mein Vater wenn er Cadee mit einem Jungen sah. Dann aber standen wir vor dem Papst und mussten auf ein Samtenes rotes Kissen Niederknien. Der Papst sprach auf lateinisch und das so langsam das er sogar Schlaftabletten den Rang ablief. Dann endlich wurden wir gefragt „König Balian von den Vereinigten Staaten Englands, Shottland, Wales und Frankreich, Earl of Richmond and Lord of Buckingham wollt ihr die hier anwesende Countess Kotori of Lincoln heiraten …“, fragte er den Ellenlangen heiratsschwur ab der alleine schon wegen meinen tausend Titel mehr Zeit verbrauchte als die Titanic beim Sinken. „Ja ich will“, konnte ich dann endlich antworten und als Tori antwortete steckten wir uns die Ringe an bei der mein Vater mal wieder gezeigt hatte das er Schöpfer schlecht hin war. Nach dem Kuss der für die Kirche viel zu lange dauerte und es eines Hustens von Edward nötig war damit wir wieder zum Eigentlichen kam wurde Tori gekrönt und das von mir. „Countess Kotori of Lincoln hier mit Kröne ich dich König Balian von den Vereinigten Staaten Englands, Shottland, Wales und Frankreich, Earl of Richmond and Lord of Buckingham zur rechtmäßigen mir angetrauten Königin von England: Königin Kotori of England and Duchess of Devonshire, York and Winshestor“, sagte ich und setze ihr die Krone auf, hängte ihr den roten Mantel um und gab ihr das Zepter in die Hand. Dann stand sie auf und die Menge verneigte sich vor und. Endlich nach einer weiteren Weihung des Papstes war der ganze Unfug vorbei. Als ich zusammen mit Tori die Kirche verließ flüsterte ich zu ihr „Schmeißen wir das Fußvolk raus setzen Edward vor die Tür und lass uns ein paar mitgeschmuggelte Tequilaflaschen Köpfen bevor ich noch irgendeinem der anwesenden Gäste den Krieg erkläre“, meinte ich und musste leicht Schmunzeln „Im Übrigen du siehst umwerfend aus“, sagte ich doch auch wenn es nur beiläufig klang war es ernst gemeint.


His Sword of the Black Nothing Power


nach oben springen

#8

RE: Kirche

in Mittelalter 10.04.2012 22:05
von Kotori • Engel der Verwandlung | 1.952 Beiträge

Savi hatte schon auf uns gewartet, ich gab ihr einen Kuss auf die Stirn ehe die Musik einetzte, Savi lief vor Papa und mir schon mal vor während mein Blick auf Balian gerichtet war, hier waren so viele Leute die ich nicht kannte und wohl auch niemals eingeladen hätte aber das hier war eine andere Zeit.
Ich konnte regung bei Balian sehen also gefiel ich ihm, das hatte ich damit auch bezwecken wollen gut ich wollte so oder so auf meiner Hochzeit hübsch aussehen, nur hatte er sich wieder viel zu schnell gefangen doch das ist er eben damit komm ich zurecht. Sogar lächeln tat er, ich musste selber schmunzeln sah noch mal zu Papa der langsam aufgeregter war wie ich, er lies mich nur ungern gehen aber ich war schon lang erwachsen und aufpassen würde ich auch auf mich, zudem weiß ich das er Balian die hölle Heiß machen würde, würde er mich verletzten Kräfte hin oder her, so ist er auch bei Mum.
Doch dann hatte er mich an Balian übergeben und setzte sich meiner Mutter, wir selber Knieten uns auf ein samtenes rotes Kissen. Nun fing der Papst an zu reden und das noch ziemlich langsam aber gut das nahm ich ihn Kauf immerhin würde gleich der Mann den ich liebte mein Ehemann sein. Er hatte eindeutig zu viele Titel, aber dann kam endlich der wichtigste Teil eben das wir einander wollen, so sagte ich es natürlich auch und lies mir den Ring von ihm anstecken der unglaublich schön war, sein Vater hatte sich mal wieder übertroffen auch wenn er verständlicherweise nicht an den Ring seiner eigenen Frau ran kam nein das sollte ein Unikat bleiben doch waren es unsere auch. Als es zum Kuss kam wollte ich gar nicht mehr aufhören doch das musste wir allein schon weil der Papst hier war und zu langes Küssen wohl nicht gestattet ist.
Als nächstest wurde ich noch von ihm Gekrönt hatte nun auch irgendwelche Titel die waren mir aber egal, auch bekam ich noch einen Roten Umhand um, na der passt aber nicht zu meinem Kleid und auch ein Zepter, wir stanten auf und alle verneigten sich vor uns, meine Kröne sah aber wirklich hübsch aus das musste ich sagen.
Langsam verliesen wir die Kriche, schnell ging nicht wegen der Schleppe, mein Ehemann-was für ein tolltes Wort-wollte nun alle rausschmeißen und lieber eine Privatparty mit Tequila veranstalten unmöglich oder? Aber sicher ich hatte auf die ganzen Fremden auch keine Lust. Er sagte mir nun aber auch endlich mal das ich umwerfend aussah es klang wie als würde er über das Wetter reden doch er meinte es ernst "Ich Liebe Dich" war meine Antwort darauf-er würde es sicher nicht noch mal sagen, er hatte beim erstem mal schon Jahre gebraucht mir zu sagen das er mich liebt also wird das sicher noch mal lange dauern.
Wir gingen zurück ins Schloss "Einen moment noch" sagte ich zu Balian, wir würden einfach für uns Feiern aber ich muss mich noch von meiner Familie verabschieden so ging ich zu ihnen Mum hatte etwas geweint sie war tausendmal romantischer wie ich, ich sagte ihr das ich sie liebt hatte wie auch meinen anderen Geschwistern, Papa Umarmte ich natürlich auch noch mal "Danke" also das er mich zum Altar geführt hat "Ich hab Dich sehr lieb" flüsterte ich in sein Ohr, es war nicht leicht für ihn mich gehen zu lassen das war es noch nie gewesen nicht mal bei Noah. Paps nannte mich wie immer Blümchen, knuddelte mich noch mal richtig durch wollte mich wohl gar nicht gehen lassen doch Mum legte ihre Hand an seinen Arm so das er mich langsam los lies, ich bekam von ihm noch einen Kuss auf die Stirn ehe sich alle umdrehten und einen Ort suchen wo Mum sie nach Hause beamen konnte, ich selber drehte mich wieder zu Balain um, schmunzelte etwas aber das bekomm ich heute eh nicht mehr weg "Wir können" sagte ich und ging mit ihm von den Gästen weg.



nach oben springen

Come In And Find Out


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Celine
Besucherzähler
Heute waren 236 Gäste , gestern 429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1538 Themen und 67528 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (27.08.2019 09:14).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen